Wenn es an allem fehlt

In Sachsen-Anhalt lebt etwa jedes vierte Kind in Armut. Nirgends gibt es mehr Alleinerziehende die Hartz-IV beziehen. Eine hinreichende Ernährung, Winterbekleidung oder soziale Teilhabe können sie sich und ihren Kindern oft nicht leisten. Über diese und weitere Fakten sprechen wir mit Conny Lüddemann. Vortrag und Diskussion zu politisch nachhaltigen Lösungsstrategien.
Dienstag, 04. November, 19:00 Uhr, Halle