Fleischfabrik Deutschland

Die industrielle Massentierhaltung sorgt für ein qualvolles Tierleben, Umweltzerstörung und schadet unserer Gesundheit. Trotz dieser Missstände verschlimmert die deutsche Agrarpolitik die Situation mit milliardenschweren Subventionen. Der Grüne Anton Hofreiter möchte dagegen in den nächsten 20 Jahren die Massentierhaltung abschaffen und plädiert in seinem Buch „Fleischfabrik Deutschland“ für eine Agrarwende.

Hitzewelle

Der arabische Migrant Ashraf spürt die Feindseligkeit, die ihm entgegenschlägt. Der ausgezeichnete Mystery-Thriller „Hitzewelle“ setzt sich mit Ressourcenknappheit und rassistischen Ressentiments auseinander.

DINNER FOR TONNE

Pro Person werden in Deutschland jährlich 220kg verwertbare Lebensmittel weggeschmissen. Wir begrüßen Foodsharing-Gründer Raphael Fellmer zu einem Vortrag mit Diskussion über Ursachen, Folgen & Alternativen struktureller Lebensmittelverschwendung.

Auf der Kippe | Dessau

Film zum engagierten Widerstand gegen übermächtige Energiekonzerne in der Lausitz mit anschließendem Filmgespräch über die fatalen sozialen und ökologischen Folgen des Braunkohleabbaus

Auf der Kippe | Wittenberg

Film zum engagierten Widerstand gegen übermächtige Energiekonzerne in der Lausitz mit anschließendem Filmgespräch über die fatalen sozialen und ökologischen Folgen des Braunkohleabbaus

FSC | Illegale Abholzung mit Siegel?

Das FSC-Siegel findet sich in Büchern, auf Holzprodukten und sogar auf Verpackungen. Doch wie vertrauenswürdig ist das Siegel, welches nach eigenen Angaben für nachhaltige Produktion steht? Im Dokumentarfilm „Sustainable on paper“ decken zwei Journalist*innen auf, warum FSC-Holz sehr kritisch zu betrachten ist.

Wege in die Postwachstumsgesellschaft | Magdeburg

Um in einer sozial und ökologisch gerechteren Welt leben zu können, brauchen wir einen tiefgreifenden systemischen Wandel. Wir diskutieren wie Gesellschaft jenseits von Wachstums- und Profitorientierung aussehen und funktionieren kann.

Pflanzengenetik | Exkursion zum IPK Gatersleben

Wie kann ökologisch nachhaltige Ernährungssicherheit und sozialverträgliche Energiesicherheit weiterhin gewährleistet werden? Welche Rolle spielt Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung dabei? Und worin bestehen mögliche Risiken für Mensch und Natur?

Wege in die Postwachstumsgesellschaft | Halle

Um in einer sozial und ökologisch gerechteren Welt leben zu können brauchen wir einen tiefgreifenden systemischen Wandel. Wir diskutieren wie Gesellschaft jenseits von Wachstums- und Profitorientierung aussehen und funktionieren kann.

Aus kontrolliertem Raubbau | Magdeburg

Die kritische Journalistin Kathrin Hartmann rechnet in ihrem Buch „Aus kontrolliertem Raubbau“ mit der Illusion des grünen Wachstums, dem Zynismus von Wirtschaft, Politik und NGO und unserem verschwenderischen Lebensstil ab.