Stadt, Land, Du

Die Veranstaltung stellt dar, was es für Erzeugerinnen und Abnehmerinnen bedeutet, alternative regionale und lokale Versorgungsstrukturen aufzubauen. In welchen Formen lässt sich der landwirtschaftliche Anbau dann umsetzen? Und was heißt es für uns Konsument*innen, zu wissen, wer wo unsere Lebensmittel produziert? Mit Markt der Möglichkeiten von lokalen und regionalen Akteur*innen.

Wer hat Angst vor Gender Studies?

Geschlechterforscher*innen und Gender-Wissenschaftler*innen sind massiven Angriffen und beleidigenden Attacken ausgesetzt. In der Kritik verbünden sich Rechte mit Teilen der gesellschaftlichen Mitte. Doch wieso gibt es eigentlich einen so aggressiven Widerstand gegen ein derart kleines Forschungsgebiet und welche Errungenschaften haben uns die Gender Studies beschert?

Glyphosat | Sprechen wir mal drüber

Das umstrittene Herbizid Glyphosat wird als wahrscheinlich krebserregend eingestuft und ist in der EU erneut für weitere fünf Jahre zugelassen worden. Das Ergebnis ist überraschend wie beunruhigend und wirft viele Fragen auf. Diese Podiumsdiskussion beleuchtet das brisante Thema von mehreren Seiten.

Glyphosat | Der Kampf gegen Monsanto

Ohne das Ackergift Glyphosat kommt die konventionelle Landwirtschaft scheinbar nicht aus. Biobauern lehnen das Unkrautvernichtungsmittel ab, da es als krebserregend gilt. Der Film begleitet den Prozess gegen den Pestizidhersteller Monsanto vorm Internationalen Gerichtshof. Eine Bürgerinitiative klagte dort wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Ökozid (Verbrechen gegen die Natur).

The Green Lie | Magdeburg

Ob Thunfisch, dicke Autos, Palmöl, oder Kohlekraft – alles was bislang schädlich war, gibt es nun auch „nachhaltig“. Der neue Dokumentarfilm von Werner Boote deckt dreiste Lügen und Greenwashing-Strategien großer Konzerne auf.

Mediendebatte: Tagesschau forever?

Selten standen die öffentlich-rechtlichen Medien in Deutschland und Europa so im Sturm der Kritik wie derzeit. Wir laden ein zur Debatte über die Reformvorschläge und darüber, was uns als Gesellschaft ein starker öffentlich-rechtlicher Rundfunk wert sein sollte. Wie sollen die Öffentlich-Rechtlichen Medien zukünftig aufgestellt werden? Und was ist ihr (Bildungs-)Auftrag im digitalen Zeitalter? In Kooperation mit dem Presseclub Magdeburg e.V.

Nachklapp Glyphosat | Der Kampf gegen Monsanto

Zum Weiterlesen – Die Filmvorführung zu Glyphosat hat einen regen Publikumsaustausch ausgelöst. Hier wie gewünscht einige Links zur Vertiefung der im Publikum besprochenen Themen: Glyphosat macht Pflanzen resistent, die es eigentlich zerstören soll. Ob die Agrochemikalie auch Krebs verursachen kann – darüber streiten in der EU die Fachleute mit ungleichen Waffen. https://www.boell.de/de/2016/01/13/kampf-um-die-chemische-keule Bunte Insektenwiesen statt […]

Reichsbürger – Die unterschätzte Gefahr

In Deutschland werden mehr als 12 000 Menschen zu den sogenannten Reichsbürgern gerechnet. Für sie ist die Bundesrepublik kein souveränes Staatsgebilde, sondern bestehen die Deutschen Reiche aus der Zeit vor 1945 fort. Wir sprechen mit den Autor*innen des Buches Andreas Speit (Hg.), Susann Bischof und David Begrich über das Phänomen der Reichsbürger und gehen dabei auf die unterschiedliche Akteure, Verbindungen zur rechten Ideologie, Militanz und Positionen ein.

Plastikmüll im Meer | Magdeburg

Plastikstrudel im Meer, Seevögel mit Plastikpartikel im Magen, angeschwemmter Müll am Strand: Plastik ist nicht nur als Materialprodukt in unserem Alltag allgegenwärtig, sondern auch in unseren Weltmeeren. Welche politischen und technischen Lösungen gibt es für dieses Problem?

Körper- und Präsenztraining für Frauen*

Nicht nur WAS frau sagt ist wichtig, sondern auch WIE frau es sagt. Das Seminar zeigt Ihnen, wie Sie mit sicherer Stimme und gezieltem Einsatz von Körpersprache Ihre Inhalte überzeugend kommunizieren können. Mit Anmeldung!