Wenn die Luft brennt: Rechte Klimaschutzkritik kontern | Online-Seminar

Klimawandelleugnung, Angriffe gegen Aktivist*innen, völkische Instrumentalisierung der industriepolitischen Krise – die extreme Rechte will das Thema Klimaschutzkritik besetzen. Das Online-Seminar gibt einen Überblickt zu extrem rechten Interventionen rund um das Thema Klimaschutzdebatte – vor allem im Netz. Die Teilnehmenden werden unterstützt sich gegen Klimawandelleugnung, rechte Industriepolitik und Verschwörungserzählungen zur Wehr zu setzen.

Unser Boden, unser Erbe – Wie wollen wir in Zukunft leben?

Weißt du eigentlich, was sich unter deinen Füßen abspielt? Die dünne Humusschicht des Bodens versorgt alle Menschen auf der Welt mit Lebensmitteln, sauberem Trinkwasser und sauberer Luft. Und sie kann das Klima retten. Im Filmgespräch sprechen wir mit Regisseur Marc Uhlig und dem Gärtner Florian Weber (Solawi Kleine Feldwirtschaft Landsberg) darüber, wie Bäuer*innen und Konsument*innen aus der Stadt zum Erhalt der Bodenfruchtbarkeit beitragen können und welche neuen Verfahren es gibt, Böden zum Beispiel über den Zusatz von Pflanzenkohle schonend aufzuwerten und dabei sogar das Klima zu schützen.

Unser Boden, unser Erbe – Wie wollen wir in Zukunft leben?

Der Dokumentarfilm „Unser Boden, unser Erbe“ zeigt, wie wichtig und zugleich extrem bedroht unsere Lebensgrundlage, der Boden ist. Regisseur Marc Uhlig vermittelt eindringlich, warum die kostbare Ressource unsere größte Wertschätzung verdient. Im Filmgespräch sprechen wir mit Regisseur Marc Uhlig und dem Gärtner Florian Weber (Solawi Kleine Feldwirtschaft Landsberg) darüber, wie Bäuer*innen und Konsument*innen aus der Stadt zum Erhalt der Bodenfruchtbarkeit beitragen können.

Das grüne Gold der Einheit – 30 Jahre Nationalparkprogramm (Live-Stream)

Es war der Naturschutz-Coup in den 90er Jahren. Einer kleinen Gruppe von Naturschutz-Protagonist*innen in der ehemaligen DDR und ihren Unterstützer*innen aus dem Westen Deutschlands gelang es, dass 4,5% der Fläche der damaligen DDR, als Naturschutzgebiete in den Einigungsvertrag aufgenommen wurden. In Zeiten von Klimakrise und Artensterben ist dieses grüne Gold der Einheit ein kostbares Gut – wir erinnern an die Geschichte und diskutieren über gegenwärtige Herausforderungen.

Ausflug: Wo die wilden Möhren wohnen…

Wie können Städter*innen zum sozial-ökologischen Umbau der Landwirtschaft beitragen und regionale Bioprodukte direkt von Produzent*innen beziehen? Wie kann eine mit den Bäuer*innen solidarische Landwirtschaft aussehen? Und wie können Stadt-Land-Beziehungen verbessert und mehr regionale nachhaltige Produkte auf den Wochenmarkt und in die Supermarktregale geholt werden?   
Wenn Ihr Antworten auf diese Fragen sucht, kommt doch mit zu unserem Bildungsausflug zur Solawi (Solidarische Landwirtschaft) „Kleine Feldwirtschaft“ nach Landsberg.

StreitBar: Klimaschutz – zwischen persönlichem Verzicht und politischem Verbot

Mit Sascha Müller-Kraenner (Bundesgeschäftsführer, Deutsche Umwelthilfe) und Prof. Dr. Wilfried Kluth (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Mitglied Forschungsinstitut für gesellschaftlichen Zusammenhalt – FgZ) streiten wir darüber, welche persönliche Freiheit eigentlich an ihr Ende kommt und mit welchen Strategien der Klimaschutz am effektivsten vorangetrieben werden kann. Einmischung erwünscht!

Tagungsdokumentation: Bitte Wenden! Fachtag für gelungene nachhaltige Mobilität

Am 22. September 2018 fand in Magdeburg unser Fachtag für gelungene nachhaltige Mobilität statt.  Folgende Videos finden Sie unter den Links: Impulsreferat Radverkehr. Wie der Volksentscheid Fahrrad Berlin zum Erfolgsprojekt wurde Dr. Denis Petri  | politischer Referent bei Changing Cities e.V., Volksentscheid Fahrrad Video zum Vortrag Impulsreferat ÖPNV. Gute Anbindung auf dem Land durch kombinierte Bus-Systeme    Dipl.-Geogr. […]

Beyond Borders | Film zu Klimawandel, Migration und Konflikten

Bangladesch, Arktis, Syrien: Der Dokumentarfilm „Beyond Borders“ zeigt die beklemmenden persönlichen Geschichten von Menschen, die infolge des Klimawandels fliehen mussten. Anschließendes Filmgespräch mit der Umweltorganisation Environmental Justice Foundation.

Die Kurve kriegen – Nachhaltige Mobilität für Morgen

Nicht ohne mein Auto?! Kann man individuell mobil bleiben, aber viel weniger Ressourcen verbrauchen? Das geht, sagt der Mobilitäts- und Zukunftsforscher Prof. Dr. Stephan Rammler, wenn wir Autos zukünftig intelligenter nutzen. Zum Themenabend stellt er seine Vision der Mobilität von morgen mit innovativen Technologien, klugen ökonomischen Strategien und einer veränderten politischen Kultur zur Diskussion.