Wege in die Postwachstumsgesellschaft | Magdeburg

Um in einer sozial und ökologisch gerechteren Welt leben zu können, brauchen wir einen tiefgreifenden systemischen Wandel. Wir diskutieren wie Gesellschaft jenseits von Wachstums- und Profitorientierung aussehen und funktionieren kann.

Wege in die Postwachstumsgesellschaft | Halle

Um in einer sozial und ökologisch gerechteren Welt leben zu können brauchen wir einen tiefgreifenden systemischen Wandel. Wir diskutieren wie Gesellschaft jenseits von Wachstums- und Profitorientierung aussehen und funktionieren kann.

Power to Change | Die EnergieRebellion

Es braucht eine „EnergieRebellion“ um sich gegen althergebrachte Technologien und starke Lobbyist*innen zu wehren und 100% Erneuerbare Energien durchzusetzen. Film & Gespräch zu den Hürden und Lichtblicke auf dem Weg der gelebten Energiewende.

Justiz im Nationalsozialismus – Ausstellungseröffnung

Die Wanderausstellung „Justiz im Nationalsozialismus: Über Verbrechen im Namen des Deutschen Volkes“ dokumentiert die Rolle der deutschen Justiz in den Jahren 1933 bis 1945. Dabei greift sie jeweils eine Vielzahl regionaler und lokaler Aspekte in Sachsen-Anhalt auf und setzt sich damit intensiv mit der nationalsozialistischen Justiz-geschichte in unserem Bundesland auseinander.

DIESE ANGST… Jürgen Fuchs als Schriftsteller im Widerstand

Eine Beschäftigung mit Jürgen Fuchs, dem charismatischen Dissidenten und talentierten Schriftsteller, lohnt immer. Wir werfen gemeinsam mit dem Literaturwissenschaftler Ernest Kuczinsky und der Autorin und Journalistin Doris Liebermann einen Blick auf sein Werk und die damaligen Lebensumstände in der DDR und West-Berlin.

Klicken ist besser | Diskussion | 29.04.

Engagement im digitalen Wandel Mit gut gemachten Kampagnen lassen sich über Soziale Medien wie Facebook & Co. schnell tausende Menschen aktivieren. Doch wozu? Ist die Zustimmung zu einer Online-Petition bereits Teilhabe an einem komplexen demokratischen Meinungsbildungs- bzw. Entscheidungsprozess? Oder setzt dieser eine deutlich intensivere Beschäftigung mit einem Thema und andere Formen der Kommunikation voraus? Darüber […]

Was macht ihr mit meinen Daten?

Malte Spitz (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) ist ein Digital Native und in seinem Buch will er es genau wissen; er wagt eine Expedition zu den Orten, an denen sonst keiner hartnäckig nachfragt: Behörden, Mobilfunkanbieter, Krankenkassen, Datenbanken und Rechenzentren. Und stellt dort die zentrale Machtfrage des 21. Jahrhunderts: „Was macht ihr mit meinen Daten?“.
Donnerstag, 20. November 2014, 19:30 Uhr, Magdeburg

Digital ist besser

Ist das emanzipatorisch-demokratische Projekt des Internets am Ende? Wir unterhalten uns mit Markus Beckedahl über demokratische Grundrechte in der digitalen Sphäre und fragen nach den demokratischen Potentialen des Internets in Zeiten totaler Überwachung.
Montag, 3. November 2014, 19:00 Uhr, Halle

Auf der Suche nach der verlorenen Demokratie

Liegt in der Orientierung auf Postwachstumsgesellschaften der Schlüssel zur Legitimität und dem Funktionieren der Demokratie im Zeitalter der beschleunigten Moderne? Wir diskutieren mit dem Beschleunigungsforscher Prof. Dr. Hartmut Rosa über die temporalen Voraussetzungen von Politik und fragen nach den Folgen der Zeitkrise im politischen Raum.
Dienstag, 21. Oktober 2014, 19:00 Uhr, Halle