Haltung zeigen! Argumentieren gegen antifeministische Äußerungen | Halle

„Genderwahn – Frühsexualisierung – Umerziehung!“ Nicht nur in rechtskonservativen Kreisen wie der AfD werden gezielte Angriffe auf geschlechterpolitische Errungenschaften salonfähig. Im Seminar wird der Umgang mit antifeministischen Aussagen trainiert. Durch vielfältige Methoden werden Teilnehmende in ihrer Argumentationssicherheit gestärkt.

ABGESAGT Haltung zeigen! Argumentieren gegen antifeministische Äußerungen | Wolfen

„Genderwahn – Frühsexualisierung – Umerziehung!“ Nicht nur in rechtskonservativen Kreisen wie der AfD werden gezielte Angriffe auf geschlechterpolitische Errungenschaften salonfähig. Im Seminar wird der Umgang mit antifeministischen Aussagen trainiert. Durch vielfältige Methoden werden Teilnehmende in ihrer Argumentationssicherheit gestärkt.

WARTELISTE: Haltung zeigen! Argumentieren gegen antifeministische Äußerungen | Halle

„Genderwahn – Frühsexualisierung – Umerziehung!“ Nicht nur in rechtskonservativen Kreisen wie der AfD werden gezielte Angriffe auf geschlechterpolitische Errungenschaften salonfähig. Im Seminar wird der Umgang mit antifeministischen Aussagen trainiert. Durch vielfältige Methoden werden Teilnehmende in ihrer Argumentationssicherheit gestärkt.

Haltung zeigen! Argumentieren gegen antifeministische Äußerungen | Magdeburg

„Genderwahn – Frühsexualisierung – Umerziehung!“ Nicht nur in rechtskonservativen Kreisen wie der AfD werden gezielte Angriffe geschlechterpolitische Errungenschaften salonfähig. Im Seminar wird der Umgang mit antifeministischen Aussagen trainiert. Durch vielfältige Methoden werden Teilnehmende in ihrer Argumentationssicherheit gestärkt.

Wer hat Angst vor Gender Studies?

Geschlechterforscher*innen und Gender-Wissenschaftler*innen sind massiven Angriffen und beleidigenden Attacken ausgesetzt. In der Kritik verbünden sich Rechte mit Teilen der gesellschaftlichen Mitte. Doch wieso gibt es eigentlich einen so aggressiven Widerstand gegen ein derart kleines Forschungsgebiet und welche Errungenschaften haben uns die Gender Studies beschert?