Schwangerschaftsabbruch auf dem Meer | Film „Vessel“

Weil in einigen Ländern Abtreibungen illegal sind, hatte die Ärztin Rebecca Gomperts eine Idee: Sie bietet ungewollt Schwangeren sichere und straffreie Schwangerschaftsabbrüche auf einem Schiff im Meer an. Denn auf internationalen Gewässern gelten die restriktiven Gesetze nicht.

Selbstbestimmung und das Recht auf Abtreibung

In den letzten Jahren wird wieder vermehrt über Abtreibung und Selbstbestimmung diskutiert. Rechtsextreme, religiöse Gruppen und zuweilen auch linke und feministische Gruppen streiten über das Mittel des Schwangerschaftsabbruchs sowie über „zulässige“ und „unzulässige“ Gründe. Eine Sexualwissenschaftlerin gibt einen Einblick in aktuelle Debatten und lädt zum Austausch ein.