Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

November 2017

Plastikmüll im Meer | Magdeburg

7. November 2017 | 18:00 - 20:00
Otto-von-Guericke Universität,
G22 | Universitätsplatz 2
Magdeburg,

Plastikstrudel im Meer, Seevögel mit Plastikpartikel im Magen, angeschwemmter Müll am Strand: Plastik ist nicht nur als Materialprodukt in unserem Alltag allgegenwärtig, sondern auch in unseren Weltmeeren. Welche politischen und technischen Lösungen gibt es für dieses Problem?

Erfahren Sie mehr »

Plastikmüll im Meer | Dessau

8. November 2017 | 17:30 - 19:00
Umweltbundesamt,
Wörlitzer Platz 1
Dessau-Roßlau,

Plastikstrudel im Meer, Seevögel mit Plastikpartikel im Magen, angeschwemmter Müll am Strand: Plastik ist nicht nur als Materialprodukt in unserem Alltag allgegenwärtig, sondern auch in unseren Weltmeeren. Welche politischen und technischen Lösungen gibt es für dieses Problem?

Erfahren Sie mehr »

Populismus am Mittagstisch | Seminar Wernigerode

17. November 2017 | 10:00 - 17:00
Hochschule Harz,
Friedrichstr. 57 - 59
Wernigerode,

Tagesseminar zur Einordnung rechter Aussagen im nahen Umfeld und zum Erlernen von Kommunikationsstrategien, um auf rechte Aussagen selbstbewusst und zielgerichtet zu reagieren. Mit Anmeldung!

Erfahren Sie mehr »

Frauen* moderieren anders

18. November 2017 - 19. November 2017
Augustinerkloster zu Erfurg,
Augustinerstraße 10
Erfurt,

Das Seminar bietet den Teilnehmerinnen die Gelegenheit, den eigenen Moderationsstil auf den Prüfstand zu stellen. Das Seminar mit Silke Inselmann wendet sich an alle Frauen, die neben theoretischen Grundlagenkenntnissen zum Thema Moderation von Sitzungen auch über praktische Erfahrung in der Leitung von Sitzungen o.a. verfügen.

Erfahren Sie mehr »

«Paix pour l’enfance» – Für eine Kindheit in Frieden

22. November 2017 | 19:30 - 21:00
Alte Jugendherberge,
August-Bebel-Straße 48a
Halle,

Früher war Junior Nzita selbst Kindersoldat im Bürgerkrieg – heute engagiert er sich als UN-Sonderbotschafter für die Ächtung der Mobilisierung von Kindersoldaten. Als diesjähriger Preisträger des Bremer Friedenspreises berichtet er über seine persönliche Geschichte sowie über seine Perspektive auf globale Zusammenhänge, z.B. von Waffenexporten und Krieg.

Erfahren Sie mehr »

Böll-Poetry-Gala: Get engaged! Einmischung erwünscht!

24. November 2017 | 20:00 - 22:00
Freylinghausensaal,
Haus 1, Franckeplatz 1
Franckesche Stiftungen Halle,

Schriftsteller, Intellektueller und Humanist – 100 Jahre wäre der Nobelpreisträger Heinrich Böll in diesem Jahr geworden. Sein ganzes Leben setze er sich für Demokratie, Zivilcourage und soziale Gerechtigkeit ein, unterstützte Flüchtlinge und Dissidenten, legte sich mit der Presse, der katholischen Kirche und der politischen Rechten und Linken an. Denn für ihn war klar: "Einmischung ist die einzige Möglichkeit, realistisch zu bleiben". Als Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt möchten wir mit dem irakischen Dichter Omar Al-Jaffal und den Poetry-Künstler*innen Josefine Bergholz, Klaus Urban, Dominique Macri und Julian Heun unseren Namensgeber gebührend feiern.

Erfahren Sie mehr »

Ein Überlebender berichtet

28. November 2017 | 19:30 - 21:00
Stadtbibliothek Magdeburg,
Breiter Weg 109
Magdeburg, Deutschland

Fragt heute! (Batseva Dagan, Überlebende der Shoa) Mit unserem Zeitzeugengespräch im Rahmen der Ausstellung "Die persönliche Geschichte macht das Übertragen der Geschichte möglich" wollen wir diese Gelegenheit schaffen. Alexej Heistver ist Überlebender der Shoa und einer der letzten Zeitzeugen. Er ist Präsident der Bundesassoziation "'Phönix aus der Asche‚ - Die Überlebenden der Hölle des Holocaust e.V.", die sich um in Deutschland lebende Holocaustopfer aus der ehemaligen Sowjetunion kümmert.

Erfahren Sie mehr »
Dezember 2017

FÄLLT AUS! Mediendebatte: Was Demokratie (jetzt) braucht. Öffentlich-Rechtliche Medien im Wandel

4. Dezember 2017 | 15:00 - 20:00
Georg-Friedrich-Händel Halle,
Salzgrafenstraße 2
Halle (Saale) ,

Öffentlich-Rechtliche Medien stehen derzeit von vielen Seiten unter starkem Druck. Nichtsdestotrotz ist ein starker öffentlich-rechtlicher Rundfunk gerade in Zeiten von Fake News und rechtem Populismus für das Funktionieren der Demokratie unerlässlich. Dass sich der öffentlich-rechtliche Rundfunk reformieren muss, steht jedoch ebenfalls außer Frage. Wie, das diskutieren wir auf unserem Fachtag. Mit Anmeldung.

Erfahren Sie mehr »

Wörterbuch des besorgten Bürgers

4. Dezember 2017 | 19:30 - 21:00

Rhetorische Zumutungen und dreiste Umdeutungen sind unter der Glocke von Pegida und AfD Mode. Hier entsteht ein Zerrbild, in dem Deutsche umstandslos Opfer sind und die Welt sich gegen „das Volk“ verschworen hat. Die Lesung mit Dr. Robert Feustel (Universität Leipzig) nimmt die Sprache der Besorgten von den so beliebten Ausrufezeichen bis zu „Volksverdünner“ aufs Korn.

Erfahren Sie mehr »

Kurzfilmprogramm zu 100 Jahren Heinrich Böll

21. Dezember 2017 | 18:45 - 20:15
LUCHS.Kino,
Seebener Str. 172
Halle, Deutschland

Gemeinsam mit dem Luchs Kino möchten wir an Heinrich Bölls Werk erinnern und zeigen die Verfilmung der Kurzgeschichte DR. MURKES GESAMMELTES SCHWEIGEN. Daneben wird es weitere neuere satirische Kurzfilme geben, die mit ihren nachdenklichen, spritzigen und absurden Inhalten dem Werk Bölls nahe stehen.

Erfahren Sie mehr »
+ Exportiere angezeigte Veranstaltungen