Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Verstaltungsansicht Navigation

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Januar 2019

Roßla | Und plötzlich waren sie weg! Film zum Bienensterben

31. Januar | 18:00 - 20:30
Biosphärenreservat Südharz,
Hallesche Straße 68a
OT Roßla,

Ein Großteil unserer Lebensmittel kann nur dank der unglaublichen Bestäubungsleistung durch Bienen und wilde Insekten entstehen. Diese Abhängigkeit ist jedoch den wenigsten bewusst. Deshalb ist auch kaum bekannt, dass sich der Insektenbestand um 80 Prozent verringert hat. Nach dem Film diskutieren wir über Bienensterben, aktuelle Bedrohungen und fragen was jede*r Einzelne tun kann, um Insekten beim Überleben zu unterstützen.

Erfahren Sie mehr »
Februar 2019

djversity | Feminismus in der Clubkultur | Vortrag und Workshop

2. Februar | 13:00 - 20:00
Charles Bronson,
Berliner Str. 242
Halle,

Aktionstag zu Feminismus in der Clubkultur mit zwei Workshops zum Thema DJing anbieten. Mit den Workshops wollen wir Interessierten den Einstieg in das Auflegen ermöglichen.

Erfahren Sie mehr »

Nestwärme | Was wir von Vögeln lernen können

6. Februar | 19:30 - 21:00
Stadtbibliothek Magdeburg,
Breiter Weg 109
Magdeburg, Deutschland

Faire partnerschaftliche Beziehungen, Gewaltverzicht und klimaneutrale Mobilität: von Vögeln lässt sich eine Menge lernen. Das Buch „Nestwärme“ ist ein Plädoyer für einen nachhaltigen Umgang mit der Natur und miteinander. Gespräch mit dem Autor im Anschluss.

Erfahren Sie mehr »

AUSGEBUCHT: Populismus am Mittagstisch | Magdeburg

8. Februar | 10:00 - 17:00

Tagesseminar zur Einordnung rechter Aussagen im nahen Umfeld und zum Erlernen von Kommunikationsstrategien, um auf rechte Aussagen selbstbewusst und zielgerichtet zu reagieren.

Erfahren Sie mehr »

Unser Saatgut | Wir ernten, was wir säen | Halle

11. Februar | 20:00 - 22:30
LUCHS.Kino,
Seebener Str. 172
Halle, Deutschland

Saatgut ist heute ebenso gefährdet wie der Eisbär. Mehr als 90% aller Sorten sind bereits verschwunden. Der Film zeigt den Kampf für den Erhalt der kostbaren Saatgutvielfalt und deckt auf, wie Gentechniker und Konzerne wie Monsanto weltweit versuchen, den Saatgutmarkt zu kontrollieren.

Erfahren Sie mehr »

Workshop: Ermutigung durch Vielfalt | Magdeburg

13. Februar | 14:30 - 16:30
Stadtbibliothek Magdeburg,
Breiter Weg 109
Magdeburg, Deutschland

In unserem Workshop mit der Trainerin Hjördis Hornung (Fachstelle KINDERWELTEN) geht es um die Sensibilisierung für eigene eingeschränkte Sichtweisen und um Kriterien für die Auswahl von Kinderbüchern, die einem vielfaltsorientierten inklusiven Ansatz Rechnung tragen.

Erfahren Sie mehr »

Speak Up! | Magdeburg | Film und Gespräch

13. Februar | 18:00 - 21:00
Kino Moritzhof,
Moritzplatz 1
Magdeburg,

„Wo kommst du wirklich her?“ – „Es ist an der Zeit, dass wir reden!“ Schwarze Frauen aus Europa teilen ihre Erfahrung mit Rassismus und Diskriminierung. Anschließendes Filmgespräch mit dem (Un)Sichtbar-Netzwerk Schwarzer Frauen aus Magdeburg.

Erfahren Sie mehr »

Weiterbildung für Multiplikator*innen „Zusammen – Spiel Dich fit für Vielfalt“

15. Februar | 10:00 - 16:00
Seminarraum Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt,
Leipziger Straße 36
06108 Halle,

Eine Kultur der Offenheit und des Interesess gegenüber Neuem und Anderem, Respekt und Toleranz kommt nicht von alleine, sie muss erarbeitet und erlernt werden. Mit dem Planspiel ZUSAMMEN erproben Schülerinnen und Schüler Fähigkeiten für ein gutes Miteinander in einer vielfältigen Gesellschaft. In unserer kostenfreien Weiterbildung für Multiplikator*innen werden die vier 90minütigen Planspiele vorgestellt und ausprobiert.

Erfahren Sie mehr »

Unser Saatgut | Wir ernten, was wir säen | Wittenberg

18. Februar | 19:30 - 22:00
Central Kino Wittenberg,
Sternstraße 12-13
Lutherstadt Wittenberg,

Saatgut ist heute ebenso gefährdet wie der Eisbär. Mehr als 90% aller Sorten sind bereits verschwunden. Der Film zeigt den Kampf für den Erhalt der kostbaren Saatgutvielfalt und deckt auf, wie Gentechniker und Konzerne wie Monsanto weltweit versuchen, den Saatgutmarkt zu kontrollieren.

Erfahren Sie mehr »

Wer wir sind – Die Erfahrung, ostdeutsch zu sein

19. Februar | 19:30 - 21:00
Stadtbibliothek Magdeburg,
Breiter Weg 109
Magdeburg, Deutschland

30 Jahre nach der friedlichen Revolution steht die Frage wieder groß im Raum. Wer sind diese Ostdeutschen? Mit der Journalistin und Autorin Jana Hensel (u.a. „Zonenkinder“) und dem Publizisten Wolfgang Engler stellen sich zwei herausragende Stimmen des Ostens in einem Streitgespräch jenseits von Vorurteilen und Klischees der Frage nach der ostdeutschen Erfahrung.

Erfahren Sie mehr »
+ Exportiere angezeigte Veranstaltungen