Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Oktober 2019

30 Jahre Friedliche Revolution – Das freiheitlich-demokratische Erbe leben

21. Oktober | 18:00 - 20:00
Michaeliskirche Zeitz, Michaeliskirchhof 7
Zeitz, Deutschland

Vor 30 Jahre folgten viele Menschen ihrem Traum von politischer Freiheit und gingen friedlich für ein demokratisches Land auf die Straße. Die Parolen „keine Gewalt“, „Offen für alle“ und „Schwerter zu Pflugscharen“ verdeutlichen die humanen Werte, von denen die Friedliche Revolution getragen wurde. Wie erlebten damals aktive Bürgerrechtlerinnen diese Zeit des Übergangs und des Wandels? Gemeinsam mit der damaligen Zeitzer Gemeindepädagogin Martina Franke, mit der Landesbeauftragten für Stasi-Unterlagen Birgit Neumann-Becker und Dr. Ellen Überschär (Vorstand Heinrich-Böll-Stiftung) wollen wir einen Blick zurück werfen, aber auch die Gegenwart und Zukunft in den Blick nehmen.

Mehr erfahren »

Workshop: Demokratie macht Schule. Gemeinsam gut Entscheidungen treffen

24. Oktober | 15:30 - 18:00
Puschkino, Kardinal-Albrecht-Straße 6
Halle (Saale),

In unserem Workshop wollen wir (angehenden) Lehrer*innen, Schulsozialarbeiter*innen, Schüler*innen, Schulleiter*innen und Kindergartenerzieher*innen Impulse dafür geben, die Demokratisierung der eigenen Organisation zu unterstützen. Im Workshop geht es zunächst darum verschiedene Entscheidungsverfahren und ihre Vor- und Nachteile kennenzulernen und so die bestehende „Entscheidungsarchitektur“ in der Organisation zu verstehen und anschließend besser gestalten zu können.

Mehr erfahren »

AUGENHÖHEmachtSchule

24. Oktober | 18:30 - 20:00
Puschkino, Kardinal-Albrecht-Straße 6
Halle (Saale),

Unsere Arbeits- und Lebenswelt verändert sich in Riesenschritten. Der Film "AUGENHÖHEmachtSchule" zeigt an lebendigen Beispielen in fünf staatlichen, zwei freien und in einer Montessori-Schule, wie Lernen und Mitgestalten auf AUGENHÖHE heute schon erlebt werden kann und was es braucht, um nicht nur Teilhabe von Lehrenden, Schüler*innen und Eltern an Schulprozessen zu ermöglichen, sondern auch Kinder und Jugendliche auf die Anforderungen einer komplexen, globalen digitalen Arbeits- und Lebenswelt vorzubereiten.

Mehr erfahren »

Seminar: Empowerment für Frauen* mit Rassismuserfahrung

26. Oktober | 10:00 - 17:00

Der Workshop bieten Frauen* mit Rassismuserfahrungen die Möglichkeit, sich persönlich mit Fragen zu Identität und Zugehörigkeit auseinanderzusetzen und behandelt Ausgrenzungserfahrungen und den Umgang mit erlernter Sprachlosigkeit und Rassismus.

Mehr erfahren »

Ausstellungseröffnung in Wittenberg: Justiz im Nationalsozialismus

28. Oktober | 11:00 - 13:00

Am 28. Oktober, 11:00 Uhr wird die Ausstellung „Justiz im Nationalsozialismus. Über Verbrechen im Namen des Deutschen Volkes“ im Amtsgericht Wittenberg eröffnet. Die Ausstellung führt den Besuchern vor Augen, zu welchen Exzessen die Justiz in einem totalitären System fähig sein kann.

Mehr erfahren »

November 2019

Zukunftstechnologien smart³ – global: nachhaltig: digital

1. November | 13:00 - 17:00

Während durch die Digitalisierung Lösungen angeboten werden, droht sie die genannten Probleme im gleichen Zug zu reproduzieren. Zivilgesellschaftliche Kräfte sind daher aufgefordert, ihre Expertise zu bündeln und ihre Ideen und Visionen - von Klimaschutz und Mobilität, Umweltschutz, Menschenrechten und digitalen Bürgerrechten - zusammenzuführen. Eine Vernetzungsreihe in drei Teilen.

Mehr erfahren »

Datenhandel und Rohstoffhandel 4.0

1. November | 13:00 - 17:00

Der Rohstoffverbrauch steigt und auch große Mengen an Daten werden von internationalen Unternehmen global abgeschöpft und vermarktet. Wie kann der Handel mit Rohstoffen und Daten international gerechter gestaltet werden? Wie kann die Bevölkerung in Ländern des globalen Südens gleichberechtigt an den Gewinnen beteiligt werden?

Mehr erfahren »

DIE ROTE LINIE | Widerstand im Hambacher Forst

11. November | 20:00 - 22:45

Der Dokumentarfilm „Die rote Linie“ zeigt mit dem Kampf um den Hambacher Forst eine lokale David-gegen-Goliath-Geschichte. Wir sehen wie aus vereinzelten Aktionen schließlich gemeinsamer Protest von Bürgerinitiativen, Familien, Kirchengruppen, Naturschutzinitiativen und Baumbesetzer*innen gegen die Rodung des Waldes und für den Ausstieg aus der Kohle wurde.

Mehr erfahren »

Zusammen haben wir eine Chance | Dessau

14. November | 17:30 - 20:00

Rostock-Lichtenhagen, Mölln, NSU – antirassistische Arbeit bleibt nach wie vor notwendig! Der Film „Zusammen haben wir eine Chance“ dokumentiert selbstorganisierte antirassistische Bewegungen und Kämpfe seit der Wende aus der Perspektive rassismusbetroffener Menschen in Deutschland. Anschließendes Filmgespräch mit Filmcrew und Protagonist*innen.

Mehr erfahren »

Seminar: Haltung zeigen! Argumentieren gegen antifeministische Äußerungen

23. November | 10:00 - 17:00

„Genderwahn – Frühsexualisierung – Umerziehung!“ Nicht nur in rechtskonservativen Kreisen wie der AfD werden gezielte Angriffe auf geschlechterpolitische Errungenschaften salonfähig. Im Seminar wird der Umgang mit antifeministischen Aussagen trainiert. Durch vielfältige Methoden werden Teilnehmende in ihrer Argumentationssicherheit gestärkt.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren