Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schwangerschaftsabbruch auf dem Meer | Film „Vessel“

16. Oktober | 18:30 - 20:45

Schwangerschaftsabbruch auf dem Meer
Film & Gespräch

Weil in einigen Ländern Abtreibungen illegal sind, hatte die Ärztin Rebecca Gomperts eine ungewöhnliche Idee: Sie bietet ungewollt Schwangeren sichere und straffreie Schwangerschaftsabbrüche auf einem Schiff im Meer an. Denn auf internationalen Gewässern gelten die restriktiven Gesetze nicht. Außerdem schult sie Frauen im Umgang mit Tabletten, damit diese selbstbestimmt über ihren Körper entscheiden können.

Der preisgekrönte Dokumentarfilm „Vessel“ (90 min) begleitet die engagierte Ärztin bei Ihrer Arbeit. Er zeigt die Entstehung des niederländischen Projektes „Women on Waves“. Die Organisation erhält große mediale Aufmerksamkeit, trifft aber auch oft auf politische, religiöse und manchmal gar militärische Widerstände.

Reproduktive Rechte von Frauen sind weltweit noch immer keine Selbstverständlichkeit. Aktuell fordern rechte und erzkonservative Gruppen in Deutschland eine Verschärfung geltender Abtreibungsgesetze. Nach dem Film sprechen wir mit der Beratungsstellenleiterin Susanne Westphal (pro familia) über die aktuelle Gesetzeslage und die Lebenssituationen von ungewollt Schwangeren.

Dienstag | 16. Oktober 2018 | 18:30 Uhr
Kino Zazie | Kleine Ulrichstraße 22 | Halle
OmU (Englisch mit dt. Untertiteln) 
Eintritt frei

Details

Datum:
16. Oktober
Zeit:
18:30 - 20:45
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , ,

Veranstaltungsort

Zazie Kino
Kleine Urichstraße 22
Halle,