Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schule, Schule

23. Januar | 18:00 - 21:00

Die Zeit nach Berg Fidel

„SCHULE, SCHULE – die Zeit nach Berg Fidel“ knüpft an den Dokumentarfilm ‚Berg Fidel – Eine Schule für alle an‘.
David, Jakob, Anita und Samira haben an der inklusiven Grundschule „Berg Fidel“ in altersgemischten Klassen gelernt. Die eine oder andere Beeinträchtigung spielte dabei keine große Rolle, dafür hatten die Schüler*innen die Chance, ihre unterschiedlichen Potentiale zur Entfaltung zu bringen. Nach der vierten Klasse mussten sie sich trennen und auf unterschiedliche weiterführende Schulen wechseln.
Während David in seiner Freizeit eigene Lieder komponiert, hat sein Bruder Jakob bereits die erste Freundin. Und Anita muss rund um die Uhr um ihren Schulabschluss kämpfen, während Samira sich fragt, ob sie wohl am nächsten Tag noch in ihrer Clique willkommen ist oder nicht.

„SCHULE, SCHULE“ zeigt dabei auch exemplarisch ein tiefgreifendes Problem des deutschen Bildungssystems auf, nämlich die Weiterführung von sozialen Ausgrenzungsprozesse, die durch die (frühe) Aufteilung der Schüler*innen auf unterschiedliche Schulformen noch verstärkt wird.

Filmgespräch mit der Regisseurin Hella Wenders und Vertretungs-Prof. Dr. Marcel Veber (Institut für Rehabilitationspädagogik, MLU).

Eine gemeinsame Veranstaltung der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt, Bildung inklusive e.V., dem Zentrum für Lehrerbildung und dem Institut für Rehabilitationspädagogik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Eintritt: 6,50 Euro/4 Euro ermäßigt

Details

Datum:
23. Januar
Zeit:
18:00 - 21:00
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Zazie Kino und Bar
Kleine Ulrichstraße 22
Halle (Saale) , Deutschland

Veranstalter

Bildung inklusive e.V.