Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Niedergeschlagene Hoffnung – Der Blick nach Prag und in die DDR

21. August | 19:00 - 21:00

Niedergeschlagene Hoffnung – Der Blick nach Prag und in die DDR
50 Jahre 1968 – Geschichte und Gegenwart

Das Jahr 1968 war nicht nur in den USA und Westeuropa das Jahr großer Hoffnungen auf Revolution und Umbruch. Auch in der damaligen Tschechowslowakei gab es Liberalisierungs- und Demokratisierungsbestrebungen, die unter dem Begriff „Prager Frühling“ in die Geschichte des Jahres 1968 eingingen. Der Reformkurs unter dem kommunistischen Parteichef Alexander Dubček zielte auf einen „Sozialismus mit menschlichem Antlitz“ mit der Garantie von Grundrechten wie Meinungs-, Presse- und Versammlungsfreiheit und die Zulassung anderer Parteien. Zum ersten Mal wurde offen über die Gräuel des stalinistischen Terrors, über die brachliegende Wirtschaft und fehlende Demokratie und Freiheit gesprochen. So wurde, wie Stefan Wolle schreibt, Prag im Sommer 1968 zum „Mekka der DDR-Bevölkerung“.
Am 21. August 1968 wurden diese Reformbemühungen mit dem sowjetischen Einmarsch der Truppen des Warschauer Paktes jedoch jäh militärisch niedergeschlagen, auch um ein Übergreifen des „Dritten Weges“ auf die DDR und auf die weiteren Ostblockstaaten zu verhindern. In der DDR löste diese militärische Intervention in die ČSSR bei vielen Menschen Empörung und Protest aus.

In unserer Veranstaltung mit dem Prager Historiker Jan Šícha und dem Zeitzeugen und Bürgerrechtler Wolfram Tschiche, der 1968 selbst gegen den Einmarsch der Warschauer Pakt Truppen protestierte und später im Gefängnis ROTER OCHSE aus politischen Gründen inhaftiert wurde, spricht die Journalistin Doris Liebermann über diese aufregende Zeit, die Handlungspielräume der Einzelnen und über die Frage, ob 1989 die versäumte Revolution von 1968 nachgeholt wurde.

Eine Veranstaltung im Rahmen unserer Reihe „das unmögliche verlangen – 50 Jahre 1968 in Geschichte & Gegenwart“. Eine gemeinsame Veranstaltung mit Radio Corax und der Gedenkstätte ROTER OCHSE Halle (Saale).

Details

Datum:
21. August
Zeit:
19:00 - 21:00
Veranstaltung-Tags:
, ,