Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mehr Gebühren oder weniger Programm?

22. Mai | 19:00 - 21:00

Mehr Gebühren oder weniger Programm?
Eine öffentliche Diskussion über die Zukunft der öffentlich-rechtlichen Medien.

Wer die öffentlich-rechtlichen Medien kritisiert, findet einigen Zuspruch. Es sind oft ähnliche Fragen, um die es geht: Brauchen wir so viele Fernsehprogramme? Genügen im Radio nicht auch weniger Sender? Was da alles von unseren Gebühren bezahlt wird, muss das sein? Rainer Robra, Sachsen-Anhalts Chef der Staatskanzlei und Minister für Kultur, wirft ARD und ZDF vor, die Sparmöglichkeiten nicht auszureizen. Dabei will er, dass die Akzeptanz des öffentlich-rechtlichen Rundfunks ausgebaut wird. Ist das Widerspruch oder besteht hier ein Zusammenhang?
Der Presseclub Magdeburg lädt für den 22. Mai, 19 Uhr in das Maritim Hotel Magdeburg ein, um über die Zukunft der öffentlich-rechtlichen Medien zu reden. Eine gemeinsame Veranstaltung des Presseclub Magdeburg e.V. mit der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt.

Zu Gast sind:
Rainer Robra, Sachsen-Anhalts Chef der Staatskanzlei und Minister für Kultur
Elke Lüdecke, Direktorin des Landesfunkhauses Sachsen-Anhalt
Prof. Dr. Claudia Nothelle, Professorin für Fernseh-Journalismus an der Hochschule Magdeburg-Stendal
Uwe Gajowski, Vorsitzender des Deutschen Journalisten-Verbandes Sachsen-Anhalt
Die Moderation übernimmt Uta Belkius.

Details

Datum:
22. Mai
Zeit:
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Maritim-Hotel Magdeburg
Magdeburg,