Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Global Family

4. Juli | 18:30 - 21:00

Global Family

Die Familie Shaash lebt auf der ganzen Welt verteilt. Der Bürgerkrieg in Somalia hat sie dazu gezwungen. Plötzlich muss die Älteste, Imra (88), ihr Exil in Äthiopien verlassen. Die Familie muss schnell eine Lösung finden. Doch wo soll sie hingehen? Und wohin darf sie gehen? Nach Deutschland, Italien oder Kanada? Dorthin, wo die anderen Familienmitglieder längst ihren eigenen Träumen von Heimat und Zukunft nachgehen?
„Global Family“, (Gewinner „Bester Dokumentarfilm“; Max-Ophül Festival 2018), bietet einen Ausblick in das zukünftige Schicksal vieler Menschen, die ihre Heimat verlassen – aus welchen Gründen auch immer. Sie hoffen auf ein gemeinsames Leben mit ihrer Familie, müssen aber stattdessen getrennt voneinander auf der Welt verteilt leben.

Dieser sensible Dokumentarfilm zeigt, wie das Leben von Geflüchteten nach gelungener Integration weitergeht – und wie schwierig es ist, eine Familie zu bleiben, wenn die Mitglieder unfreiwillig über verschiedene Kontinente verstreut leben. Im Filmgespräch mit Robert Fietzke (Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt e.V.) und dem Regisseur Andreas Köhler sprechen wir nicht nur über die rechtliche Situation des Familiennachzugs für Geflüchtete in der EU und in Deutschland, sondern auch über die Situation von Betroffenen in Sachsen-Anhalt.

Eine gemeinsame Veranstaltung der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt mit dem Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt e.V.

Details

Datum:
4. Juli
Zeit:
18:30 - 21:00
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Zazie Kino und Bar
Kleine Ulrichstraße 22
Halle (Saale) , Deutschland