Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

BOY | Afghanistans Mädchen in der Männerrolle

26. September 2016 | 19:00 - 20:30

Film & Gespräch
Der öffentliche Raum in Afghanistan ist männlich dominiert. Jungs und Männer erledigen Einkäufe, Besorgungen und haben am öffentlichen Leben teil. Hat eine Familie nur weibliche Nachkommen, so kann jedoch eine der Töchter bis zum Erreichen der Volljährigkeit als Junge erzogen werden. Diese sogenannten „Bacha Posh“ erhalten einen männlichen Namen, männlich-konnotierte Kleidung, einen Kurzhaarschnitt und genießen dadurch andere Privilegien.

Der 30-minütige Dokumentarfilm „Boy“ begleitet das Leben eines afghanischen Mädchens in Mazar-e-Sharif, das als Junge aufgezogen wird und erzählt die Geschichte einer jungen afghanischen Sängerin, die beschloss, Männerkleidung zu tragen, um ein »freieres Leben« zu führen. Nach zahlreichen Morddrohungen lebt sie inzwischen in London.

Im Anschluss an den Film sprechen wir mit den beiden Filmemacherinnen Yalda Afsah und Ginan Seidl über ihre Erfahrungen mit Bacha Posh und fragen, wie diese Rolle und die spätere Rückkehr in die traditionelle Frauenrolle erlebt wird.

Montag | 26. September 2016 | 19:00 Uhr
Café Central | Sternstraße 30 | Magdeburg
Eintritt frei

Eine Veranstaltung im Rahmen der Interkulturellen Woche in Magdeburg.

Details

Datum:
26. September 2016
Zeit:
19:00 - 20:30
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstaltungsort

Café Central
Sternstraße 30
Magdeburg, Deutschland