Wehrdienstverweigerung in der Wehrmacht

Vortrag von Michael Viebig (Gedenkstätte ROTER OCHSE Halle) im Rahmen der Reihe “Nationalsozialismus im Film” über Wehrdienstverweigerungen in der Wehrmacht des Nationalsozialismus. Anschließend wird der Film “Der Fall Jägerstätter” gezeigt.
12. Dezember 2008, 20.30 Uhr, Dessau-Roßlau

Zivilcourage im “Dritten Reich”

Vorführung des Grimme-Preis-dotierten Films “Nicht alle waren Mörder” im Rahmen der Reihe “Nationalsozialismus im Film” und anschließendem Filmgespräch mit dem Zeitgeschichtler Prof. Dr. Patrick Wagner und der Frage an die Zuschauer, wie sie sich in der Situation verhalten hätten.
08. Dezember 2008, 20.00 Uhr, Halle (Saale)

Begegnung mit einem Nazi

Auftakt der Reihe “Nationalsozialismus im Film” in Dessau mit dem Film “Hafners Paradies” über die groteske und dunkle Welt eines SS-Offiziers. Anschließend Gespräch mit Niklas Frank, Autor des Buches “Der Vater. Eine Abrechnung”.
28. November 2008, 20.00 Uhr, Dessau

Vaterlandslose Gesellen oder Revolutionäre?

Eine Tagung über das Verhältnis von Ausreisebewegung und Oppositionsgruppen in der DDR der 1980er Jahre. Eine Kooperationsveranstaltung im Vorfeld des 20. Jahrestages der friedlichen Revolution mit der Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt, dem Roncalli-Haus und der BStU.
21. und 22 November 2008, Magdeburg

Repression von Jugendkulturen

Vorführung des Films “Swing Kids” im Rahmen der Reihe “Nationalsozialismus im Film” und anschließend Filmgespräch über die Repression und die Widerständigkeit einer Jugendsubkultur und die Frage, ob die Swing-Kids bereits zum Widerstand gehörten.
04. November 2008, 20.00 Uhr, Halle

Propagandafilme der Nationalsozialisten

Vortrag von Prof. Wolfgang Benz (Zentrum für Antisemitismusforschung) im Rahmen der Reihe “Nationalsozialismus im Film” über die Verwendung von Vorurteilen und ihrer Instrumentalisierung zu Propagandazwecken. Anschließend wird der Film “Der ewige Jude” gezeigt.
27. Oktober 2008, 20.00 Uhr, Halle

Bildungsreise nach Auschwitz

Die Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt veranstaltet vom 06. bis 10. Oktober 2008 eine Bildungsreise mit hallischen Schülerinnen und Schülern nach Auschwitz und Krakau.
06.-10. Oktober 2008, Krakau (Polen)

Gemeinschaft, Ordnung, Autorität

Vortrag von Dr. Kathrin Kollmeier (NS-Dokumentationszentrum München) im Rahmen der Reihe “Nationalsozialismus im Film” über die Funktion von Disziplinarregeln und Gemeinschaftserlebnissen in NS-Organisationen. Anschließend wird der Film “Die Welle” gezeigt.
22. September 2008, 20.00 Uhr, Halle

Wehrdienstverweigerung in der Wehrmacht

Vortrag mit Michael Viebig (Gedenkstätte ROTER OCHSE Halle) im Rahmen der Reihe “Nationalsozialismus im Film” über Wehrdienstverweigerungen in der Wehrmacht des Nationalsozialismus. Anschließend wird der Film “Der Fall Jägerstätter” gezeigt.
23. Juni 2008, 20.00 Uhr, Halle

Begegnung mit einem Nazi

Auftakt der Reihe “Nationalsozialismus im Film 2008” mit dem Film “Hafners Paradies” über die groteske und dunkle Welt eines SS-Offiziers. Anschließend Gespräch mit Niklas Frank, Autor des Buches “Der Vater. Eine Abrechnung”.
26. Mai 2008, 20.00 Uhr, Halle (Saale)