Zur Zukunft der Europäischen Wirtschafts- und Finanzpolitik

Seit 2008 erlebt die Europäische Union ihre bisher größte Wirtschafts- und Finanzkrise. Ohne gemeinsame fiskal- und währungspolitische Abstimmung ist die Währungsunion nicht machbar. Dennoch muss gefragt werden: Wie weit soll und kann Solidarität in der EU und der Eurozone gehen?
21. Mai 2012, 19.00 Uhr, Halle (Saale)

Zur Zukunft der Europäischen Demokratie

Die Europäische Union befindet sich in einer Vertrauenskrise. Vor diesem Hintergrund muss in breiter Öffentlichkeit diskutiert werden, wie sich die Beteiligungsmöglichkeiten der Bürgerinnen und Bürger in der europäischen Union verbessern lassen.
03. Mai 2012, 19.00 Uhr, Halle (Saale)

Die Zukunft der Europäischen Union

Die EU steht an einem Scheideweg und die Frage ist: Wohin wird sie sich bewegen? Wir laden zu einer Diskussion mit Gästen aus Politik, Wissenschaft und Medien über mögliche Zukunftsentwürfe. Sind „Solidarität“ und „Stärke“ als Leitbegriffe für Europa geeignet?
29. März 2012, 19.00 Uhr, Halle (Saale)

Diskutiert Europa!

Im ersten Halbjahr 2012 laden wir zu einer Debattenreihe über die Zukunft Europas. Expertinnen und Experten und Bürgerinnen und Bürgern diskutieren, ob die Leitbegriffe „Solidarität“ und „Stärke“ richtungsweisend für Europas Zukunft sein können und sein sollen.
März bis Juni 2012, Halle (Saale)

Arbeiten und Leben in gesicherter Existenz (Dessau)

Vor dem Hintergrund neuerer Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt – der Erosion von Normalarbeitsverhältnissen, „Flexicurity“ und der Zunahme von Minijobs – stellt sich die grundlegende Frage, welche neuen Modelle zur Einkommenssicherung angemessen und notwendig sind. Wie kann dafür gesorgt werden, dass Menschen ihr Leben in gesicherter Existenz führen können?
13. März 2012, 19.00 Uhr, Dessau

Rechtspopulismus in Europa

Rechtspopulistische Parteien sind in Europa auf dem Vormarsch. In Koalitionen dienen sie konservativen Parteien zum Erhalt ihrer Regierungsmacht, erlangen diese aber auch zunehmend selbst. Die Veranstaltung gibt einen Überblick über die Verbreitung und Charakteristika der rechtspopulistischen Strömungen in Europa und diskutiert die Ursachen für das flächendeckende Erstarken der Rechten.
28. Februar 2012, 19.00 Uhr, Halle (Saale)

Arbeiten und Leben in gesicherter Existenz (Halle)

Vor dem Hintergrund neuerer Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt – der Erosion von Normalarbeitsverhältnissen, „Flexicurity“ und der Zunahme von Minijobs – stellt sich die grundlegende Frage, welche neuen Modelle zur Einkommenssicherung angemessen und notwendig sind. Wie kann dafür gesorgt werden, dass Menschen ihr Leben in gesicherter Existenz führen können?
23. Februar 2012, 19.00 Uhr, Halle (Saale)

Afghanistan and the Regional Power Play

Im Rahmen ihrer Nahost-Debatten laden wir gemeinsam mit dem Orientalischen Institut der MLU zu einem (englischsprachigen) Vortrag über die Rolle Afghanistans nach dem angekündigten Abzug der NATO-Truppen.
14. Dezember 2011, 19.00 Uhr, Halle (Saale)

Wege zum Wandel (Magdeburg)

Wie kann es gelingen, möglichst viele Menschen aus ganz unterschiedlichen Bereichen auf diesen Weg der gesellschaftlichen Umgestaltung mitzunehmen und sie in die notwendigen gesellschaftlichen und politischen Veränderungen einzubinden?
06. Dezember 2011, 19.00 Uhr, Magdeburg

Wege zum Wandel (Dessau)

Wie kann es gelingen, möglichst viele Menschen aus ganz unterschiedlichen Bereichen auf diesen Weg der gesellschaftlichen Umgestaltung mitzunehmen und sie in die notwendigen gesellschaftlichen und politischen Veränderungen einzubinden?
06. Dezember 2011, 18.30 Uhr, Dessau