Footprint Zero

Städte haben das höchste Einsparpotential an Energie- und Treibhausgasen, besitzen aber auch große Reserven bei der klimaneutralen Energiegewinnung. Nach der Vorstellung des Klimaschutzkonzeptes für die Stadt Halle wird diskutiert, wie das Ziel einer ‘Null-Emissions-Stadt’ erreichbar ist.
13. November 2012, 19:00 Uhr, Halle

Auto, Bus, Fahrrad

Die städtische Mobilität ist ein wichtiger Aspekt beim Aufbau der regenerativen Stadt. Dazu muss sich die innerstädtische Mobilität weg vom Individualverkehr und hin zu einem CO2-neutraleren Verkehr verändern. Welche Möglichkeiten gibt es den Individualverkehr zu reduzieren bzw. umweltfreundlicher zu gestalten?
01. November 2012, 19:00 Uhr, Halle

Utopolis

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt in Städten, dadurch werden Städte und Ballungsräume zu den größten Emissionsschleudern der Erde. Über neue Stadtkonzepte nachzudenken ist daher dringend geboten. Wie sehen nachhaltige Zukunftsperspektiven für die Stadt von morgen aus?
11. Oktober 2012, 19:00 Uhr, Halle

GREEN CITY

Ist die regenerative Stadt eine bloße Utopie? Unsere vierteilige Veranstaltungsreihe “Green City – Auf dem Weg zur regenerativen Stadt” zeigt auf, wie regenerative Städte aussehen könnten und welche Maßnahmen zu ihrer Gestaltung herangezogen werden müssen.
Oktober und November 2012, Halle (Saale)

Radioactivists

Wie hat die Atomkatastrophe von Fukushima Japan beeinflusst? Der Film “Radioactivists” begleitet die andauernden Proteste in Japan und dokumentiert diese neue Bewegung, die zu einem Wandel der japanischen Politik und Gesellschaft führen könnte.
18. September 2012, 17:30 Uhr, Dessau

Radioactivists

Wie hat die Atomkatastrophe von Fukushima Japan beeinflusst? Der Film “Radioactivists” begleitet die andauernden Proteste in Japan und dokumentiert diese neue Bewegung, die zu einem Wandel der japanischen Politik und Gesellschaft führen könnte.
13. September 2012, 19:00 Uhr, Magdeburg

Der Rebound-Effekt

Ist die Vision vom nachhaltigen Wachstum eine Illusion? Tilman Santarius geht in seiner Studie dem Phänomen des Rebound-Effektes nach – dem Effekt, der entsteht, wenn wir durch Ressourceneinsparung im Endeffekt mehr verbrauchen.
12. September 2012, 19.00 Uhr, Halle

Die unbequeme Wahrheit über unsere Ozeane

Fischen wir unsere Meere leer? Der Dokumentarfilm „Die unbequeme Wahrheit über unsere Ozeane“ führt eindringlich vor Augen, wie die großen und kleinen Fischerei-Flotten die Weltmeere plündern. Im Anschluss laden wir zu einem Filmgespräch.
15. Mai 2012, 20.00 Uhr, Halle (Saale)

Die unbequeme Wahrheit über unsere Ozeane

Fischen wir unsere Meere leer? Der Dokumentarfilm „Die unbequeme Wahrheit über unsere Ozeane“ führt eindringlich vor Augen, wie die großen und kleinen Fischerei-Flotten die Weltmeere plündern. Im Anschluss laden wir zu einem Filmgespräch.
07. Mai 2012, 20.00 Uhr, Dessau-Roßlau

Nachhaltigkeit und Wachstum (Halle)

Lässt sich Wachstum mit Nachhaltigkeit verbinden und gibt es vielleicht sogar so etwas wie “nachhaltiges Wachstum”? Oder ist das ein Widerspruch in sich und das Nachhaltigkeitsparadigma erfordert letztlich eine Abkehr vom Wachstum?
25. Januar 2012, 19.00 Uhr, Halle (Saale)