Abendland

Sieht man in der Nacht klarer? Der Dokumentarfilmer Nikolaus Geyrhalter reist in “Abendland” durch Nachtwelten des Kontinents. Bilder einer nach außen abgeschotteten, nach innen engen Welt.
Dienstag, 5. November 2013, 18:30 Uhr, Halle (Saale)

Die Mitte

Wo befindet sich eigentlich die geographische Mitte Europas? Der polnische Regisseur Stanislaw Mucha (Absolut Warhola) begibt sich mit seiner Crew auf eine kurzweilige, manchmal burleske, manchmal tragikomische Odyssee kreuz und quer durch den Kontinent. Filmgespräch mit Stanislaw Mucha!
Dienstag, 1. Oktober 2013, 18:30 Uhr, Halle (Saale)

Blut und Ehre

Die rassistisch motivierten Verbrechen des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) offenbaren eine neue Dimension rechtsextremer Gewalt. Doch dies ist kein Einzelfall. In der Buchvorstellung und Diskussion sprechen wir über die Kontinuitäten rechter Gewalt in Deutschland.
Donnerstag, 26. September 2013, 19:00 Uhr, Halle (Saale)

EuropAmour?

In unserer Filmreihe “EuropAmour?” werden wir zu Reisenden und Suchenden. Gemeinsam mit dem ZAZIE Kino zeigen wir cineastische Perlen: mehrfach ausgezeichnete Dokumentarfilme und spannende Spielfilme, die unterschiedlichste Facetten Europas – Identitäten, Grenzen, Liebe, Reisen – beleuchten. Jeden ERSTEN DIENSTAG von Oktober 2013 bis März 2014.

Vorurteile machen blind

Vorurteile machen blind. Sie hindern uns daran, Wahrheiten zu sehen und zu erkennen. In unserer Ausstellung “Vorurteile machen blind” werden gezielt rassistische und antisemitische Vorurteile aufgegriffen, kontexualisiert und widerlegt.
Mittwoch, 25.09.2013, 14:00 Uhr, Dessau-Roßlau

Blut und Ehre

Die rassistisch motivierten Verbrechen des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) offenbaren eine neue Dimension rechtsextremer Gewalt. Doch dies ist kein Einzelfall. In der Buchvorstellung und Diskussion sprechen wir über die Kontinuitäten rechter Gewalt in Deutschland.
Mittwoch, 25. September 2013, 19:30 Uhr, Magdeburg

Newo Ziro – Neue Zeit

Sinti und Roma kämpfen in Europa seit Jahrhunderten und bis heute gegen viele Vorurteile und Rassismus. Der Dokumentarfilm von Robert Krieg portraitiert vier beeindruckende Menschen, Sinti in Deutschland, die sich fragen, wie Integration aussehen kann. Mit Filmgespräch!
Montag, 23. September 2013, 18:30 Uhr, Halle (Saale)

Theater-Workshop: Auf dem roten Teppich…

Im Workshop „Auf dem roten Teppich“ werden verschiedene gesellschaftliche Ausschlussformen zusammengetragen und künstlerische Darstellungsformen für die Überlegungen entwickelt – Performancekunst trifft Intervention trifft Politik.
Freitag und Samstag, 30./31. August 2013, Leipzig

Wem gehört die Welt?

Selten ist uns bewußt, dass unser tägliches Handeln entscheidet, wie wir leben wollen. In einem Workshop diskutieren wir mit ExpertInnen, wie ein solidarisches Miteinander, welches auf nachhaltigen Prinzipien fusst, im Alltag aussehen kann.
Sonntag, 14. Juli 2013, 14:30 Uhr, Halle (Saale)

Die orientalischen Christen und die arabischen Revolutionen

Welche Beziehungen haben christliche Gemeinden in den einzelnen Nationalstaaten des Nahen Ostens und wie haben sich diese seit den arabischen Revolutionen verändert? Diese Frage thematisieren wir im Rahmen der Reihe “Nahost Debatten”.
Donnerstag, 4. Juli 2013, 18:00 Uhr, Halle (Saale)