chg6_photocase.de

Sexuelle Vielfalt meets Hate Culture

Es gibt viele Lebens- und Liebensweisen in der heutigen Bundesrepublik Deutschland. Und es gibt viele Meinungen dazu, die nicht immer respektvoll geäußert werden. Teilweise beleidigen Menschen die ein traditionelles Sexualitätsverständnis bevorzugen, Genderwissenschaftler_innen oder bedrohen Netz-Feministinnen. Am Beispiel der Lehrplan-Proteste in Baden-Württemberg und den Protesten gegen die Öffnung der Ehe für homosexuelle Paare in Frankreich, wollen wir fragen, wie eine gelingende und wertschätzende Debatte zu sexueller Vielfalt aussehen könnte.
Montag, 17. November 2014, 19:00 Uhr, Merseburg

Wenn es an allem fehlt

In Sachsen-Anhalt lebt etwa jedes vierte Kind in Armut. Nirgends gibt es mehr Alleinerziehende die Hartz-IV beziehen. Eine hinreichende Ernährung, Winterbekleidung oder soziale Teilhabe können sie sich und ihren Kindern oft nicht leisten. Über diese und weitere Fakten sprechen wir mit Conny Lüddemann. Vortrag und Diskussion zu politisch nachhaltigen Lösungsstrategien.
Dienstag, 04. November, 19:00 Uhr, Halle

Alphabet

Leistungsdruck im Bildungssystem. Anhand des neuen Films “Alphabet” wollen wir über die Entfaltungsmöglichkeiten und Grenzen von Kindern sprechen, die in einer auf Wettbewerb ausgerichteten Gesellschaft aufwachsen und gebildet werden.
Dienstag, 21. Januar 2014, 18:30 Uhr, Halle (Saale)

Inklusive Schule in Sachsen-Anhalt

Die inklusive Schule in Sachsen-Anhalt hat vom Konzept in die schulische Praxis noch einen weiten Weg vor sich. Auf unserem Fachtag diskutieren wir mit jenen, die in der Praxis mit der Einrichtung und Umsetzung inklusiver Strukturen beschäftigt sind: Wie kann die Inklusionsquote in Sachsen-Anhalt erhöht werden?
Dienstag, 19. November 2013, 9:15-16:00 Uhr, Halle (Saale)

Berg Fidel

Welche Herausforderungen und Chancen birgt inklusives Lernen? Der Dokumentarfilm “Berg Fidel” begleitet auf sehr sensible Weise vier komplett unterschiedlicher SchülerInnen in ihrem Alltag und zeigt, dass eine Schule für alle funktionieren kann, ohne dass Einzelne auf der Strecke bleiben.
7. Mai 2013, 18:45 Uhr, Halle (Saale)

Berg Fidel

Welche Herausforderungen und Chancen birgt inklusives Lernen? Der Dokumentarfilm “Berg Fidel” begleitet auf sehr sensible Weise vier komplett unterschiedlicher SchülerInnen in ihrem Alltag und zeigt, dass eine Schule für alle funktionieren kann, ohne dass Einzelne auf der Strecke bleiben.
23. April 2013, 19:00 Uhr, Dessau-Roßlau

CAMPUSZEITUNG

Die Campuszeitung der Heinrich-Böll-Stiftung ist am 9. April erschienen. Sie wird an vielen Hochschulorten in Sachsen-Anhalt kostenlos verteilt.

Berg Fidel

Welche Herausforderungen und Chancen birgt inklusives Lernen? Der Dokumentarfilm “Berg Fidel” begleitet auf sehr sensible Weise vier komplett unterschiedlicher SchülerInnen in ihrem Alltag und zeigt, dass eine Schule für alle funktionieren kann, ohne dass Einzelne auf der Strecke bleiben.
18. März 2013, 19:00 Uhr, Dessau-Roßlau

Berg Fidel

Welche Herausforderungen und Chancen birgt inklusives Lernen? Der Dokumentarfilm “Berg Fidel” begleitet auf sehr sensible Weise vier komplett unterschiedliche SchülerInnen in ihrem Alltag und zeigt, dass eine Schule für alle funktionieren kann, ohne dass Einzelne auf der Strecke bleiben.
19. Februar 2013, 19:00 Uhr, Magdeburg