Zeit- und Selbstorganisation | Seminar | 11.04.

Gerade in ehrenamtlichen Zusammenhängen sind Methoden des Zeitmanagements eine wichtige Voraussetzung für effektives Arbeiten. In diesem Seminar wird gemeinsam mit den Teilnehmenden die alltägliche berufliche und ehrenamtliche Praxis auf den Einsatz des kostbaren Faktors „Zeit“ überprüft. In Einzel- und Gruppenarbeit werden Anregungen für eine realistische Zeitplanung gegeben, damit Ressourcen sinnvoll eingesetzt werden können. Die Teilnehmenden lernen, wie sie sich auf das Wesentliche konzentrieren, ihre Ziele erkennen und Prioritäten setzen können. Dazu werden Planungshilfen erarbeitet, die dauerhaft unterstützend zur Verfügung stehen.

Trainerin: Friederike Wirtz
Termin: Samstag, 11. April 2015, 10:00 – 17:00 Uhr
Ort: Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt, Leipz.Str. 36 (Eingang Martinstr.), Halle (Saale)
Kosten: 30 EUR, ermäßigt 15 EUR (inkl. Mittagsimbiss)

Anmeldungen an: info@boell-sachsen-anhalt.de

BITTE BEACHTEN: Die Anmeldung ist erst nach Erhalt einer schriftlichen Anmeldebestätigung verbindlich.

PRAXIS  WISSEN  POLITIK ist eine gemeinsame Seminarreihe der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt und der Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen.

Dieses Seminar ist kompatibel mit dem Politikmanagement-Zertifikat von GreenCampus.

Posted in Politikmanagement and tagged , .