Erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Politik und Gesellschaft leben von der Wahrnehmung in den Medien. Eine erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit entscheidet heute mehr denn je über die Akzeptanz einer ganzen Organisation oder eines einzelnen Projekts. Das Seminar befasst sich mit den Rahmenbedingungen journalistischer Arbeit und den wichtigsten Instrumenten der PR. In praktischen Übungen und Gruppenarbeiten werden PR-Konzepte für Non-Profit-Aktionen und gemeinnützige Projekte entwickelt.

Trainer: Gert Glowinski (Leiter der Lokalredaktion Halle und Merseburg, Mitteldeutsche Zeitung)


Anmeldungen an: info@boell-sachsen-anhalt.de

Kosten : 30,- EUR, ermäßigt 20,- EUR ( inklusive Mittagsimbiss)


Diese Veranstaltung ist kompatibel mit dem Politikmanagement-Zertifikat von GreenCampus.

PRAXIS  WISSEN  POLITIK ist eine gemeinsame Seminarreihe der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt und der Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen.

Veranstaltungsort und -zeit:

Samstag, 29. März 2014
10:00 – 17:00 Uhr

Leipziger Str. 36 (Eingang Martinstr., Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt)
Halle (Saale)



HIN & WEG

Um 8:01 Uhr fährt am Hauptbahnhof Erfurt von Gleis 10 die RB 16311 direkt nach Halle (Saale) Hauptbahnhof (Ankunft: 9:37 UHr) ab. Von dort aus gelangt man nach einem kurzen Fußweg zur Leipziger Straße 36, deren Eingang sich jedoch nicht in der Leipziger Straße, sondern gegenüber der Martinstraße 8 befindet. Der Zug zurück nach Erfurt fährt Richtung Eisenach um 17:23 Uhr von Gleis 7 ab.


Posted in Politikmanagement.