Alphabet

Schneller, besser, klüger?

Wofür sind Kitas, Schulen und Unis eigentlich da? Sie sollen uns auf’s spätere Berufsleben vorbereiten und zum vorgeblich eigenständigen Denken erziehen. Doch wie wenig Freiheit und Eigenständigkeit unser globales, durchkapitalisiertes Bildungssystem den Menschen lässt, zeigt der Film „Alphabet“ auf eindrückliche Weise.

Filmemacher Erwin Wagenhofer (We feed the world, Let’s make Money) ermöglicht einen Einblick in Schulen weltweit. Er zeigt den extremen Druck, den SchülerInnen heute ausgesetzt sind – und er zeigt, welche Alternativen es dazu gibt.

Im anschließenden Filmgespräch mit der Pädagogin und Bildungsforscherin Ines Boban (Universität Halle-Wittenberg) fragen wir: Was kann Schule eigentlich leisten? Was braucht sie dafür? Welche Entfaltungsmöglichkeiten und Grenzen setzt eine auf Wettbewerb ausgerichtete Gesellschaft unseren Kindern?

Ein Film in Kooperation mit dem ZAZIE kino und bar.
Eintritt: 6,00 € (ermäßigt: 5,00 €)

Veranstaltungsort und -zeit:

Dienstag, 21. Januar 2014
18:30 Uhr

Kino Zazie (Kleine Ulrichstraße 22)
Halle (Saale)

Posted in Bildung.