Wir könnten auch anders

Kann immerwährendes Wachstum tatsächlich ein “Gutes Leben” garantieren? Auf die Spur dieser Frage begeben sich Holger Lauinger und Daniel Kunle in ihrem essayististischen Dokumentarfilm und stellen Menschen vor, die im Kleinen zum sozial-ökologischen Umbruch der Gesellschaft beitragen.
Mittwoch, 16. Oktober 2013, 18:30 Uhr, Magdeburg

“Heiliger Sankt Florian …”

Klimaschutz ist oft mit infrastrukurellem Umbau verbunden. Aber die Akzeptanz in der Bevölkerung ist hierfür nicht immer gegeben. Wie können deshalb BürgerInnen schon frühzeitig beteiligt werden, um späterem Blockade-Verhalten vorzubeugen?
Mittwoch, 16. Oktober 2013, 19:00 Uhr, Halle (Saale)

Projektmanagement

Wie definiere ich einen Projektauftrag? Was ist ein Projektstrukturplan? Das Seminar hilft Ihnen dabei, Phasen von Projekten abzubilden, Ihre Ziele zu überprüfen und mit „Meilensteinen“ zu arbeiten.
12. Oktober 2013, 9.00 bis 17.00 Uhr, Halle (Saale)

“…Unkraut vergeht nicht”

Szenische Lesung zum “Fall Anna Piehler”, die 31 Mal vor Gericht stand – und nun unter Hitler: „Ich habe in meinem Leben milde Urteile gekriegt und harte Urteile, aber immer habe ich sie dafür gekriegt, was ich getan habe.“ Jetzt ist das anders…
09. Oktober 2013, 19:30, Gardelegen

Bericht aus der Zukunft

Der grüne Wandel funktioniert. Das Buch „Bericht aus der Zukunft“ zeigt auf, dass grüne Utopien schon längst Wirklichkeit sind. Eine Exkursion durch die Sphären von Energie, Mobilität, Städtebau und Wirtschaft. Lesung und Diskussion mit Marcus Franken.
Dienstag, 08. Oktober 2013, 19:00 Uhr, Halle

Call me Kuchu

Ein brandaktueller Film über den Versuch, das Anti-Homosexuellen-Gesetz in Uganda zu verschärfen. Der erste bekennende Schwule Ugandas wird im Zuge des Kampfes gegen das Gesetz ermordet. Im Filmgespräch geht es um die Situation von Homosexuellen in Uganda und der restlichen Welt.
Montag, 7. Oktober 2013, 20:00 Uhr, Halle

Die Mitte

Wo befindet sich eigentlich die geographische Mitte Europas? Der polnische Regisseur Stanislaw Mucha (Absolut Warhola) begibt sich mit seiner Crew auf eine kurzweilige, manchmal burleske, manchmal tragikomische Odyssee kreuz und quer durch den Kontinent. Filmgespräch mit Stanislaw Mucha!
Dienstag, 1. Oktober 2013, 18:30 Uhr, Halle (Saale)

Blut und Ehre

Die rassistisch motivierten Verbrechen des Nationalsozialistischen Untergrunds (NSU) offenbaren eine neue Dimension rechtsextremer Gewalt. Doch dies ist kein Einzelfall. In der Buchvorstellung und Diskussion sprechen wir über die Kontinuitäten rechter Gewalt in Deutschland.
Donnerstag, 26. September 2013, 19:00 Uhr, Halle (Saale)

EuropAmour?

In unserer Filmreihe “EuropAmour?” werden wir zu Reisenden und Suchenden. Gemeinsam mit dem ZAZIE Kino zeigen wir cineastische Perlen: mehrfach ausgezeichnete Dokumentarfilme und spannende Spielfilme, die unterschiedlichste Facetten Europas – Identitäten, Grenzen, Liebe, Reisen – beleuchten. Jeden ERSTEN DIENSTAG von Oktober 2013 bis März 2014.

Vorurteile machen blind

Vorurteile machen blind. Sie hindern uns daran, Wahrheiten zu sehen und zu erkennen. In unserer Ausstellung “Vorurteile machen blind” werden gezielt rassistische und antisemitische Vorurteile aufgegriffen, kontexualisiert und widerlegt.
Mittwoch, 25.09.2013, 14:00 Uhr, Dessau-Roßlau