Inklusive Schule in Sachsen-Anhalt

Vom Konzept zur Praxis – FACHTAG


Inklusion beginnt in den Herzen und Köpfen. Allerdings hat die inklusive Schule in Sachsen-Anhalt vom Konzept in die schulische Praxis noch einen weiten Weg vor sich. Vor diesem Hintergrund veranstaltet die Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt gemeinsam mit dem Arbeitsbereich Allgemeine Rehabilitations- und Integrations-pädagogik der Martin-Luther-Universität Halle–Wittenberg am 19. November 2013 von 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr den Fachtag “Inklusive Schule in Sachsen-Anhalt. Vom Konzept zur Praxis”.

Auf diesem Fachtag wollen wir über den Stand, die Herausforderungen und Chancen inklusiver Bildung in unserem Bundesland gemeinsam mit jenen diskutieren, die in der Praxis mit der Einrichtung und Umsetzung inklusiver Strukturen beschäftigt sind – mit Schuldirektoren und -direktorinnen, mit Lehrerinnen und Lehrern, Studierenden, in Verbänden Tätigen und PolitikerInnen.

Am Vormittag fragen wir, welche Voraussetzungen geschaffen werden müssen, um die Inklusionsquote in Sachsen-Anhalt zu erhöhen und wie Schule in Sachsen-Anhalt neu gedacht werden kann. In unseren fünf parallel stattfindenden Workshops am Nachmittag gibt es die Möglichkeit einzelne Bereiche des Inklusionsprozesses noch einmal zu vertiefen oder an bestimmten Zielsetzungen zu arbeiten. Wie muss eine inklusive Schule baulich ausgestattet sein? Wie können Barrieren für Teilhabe und Lernen abgebaut werden oder ein inklusives Leitbild entwickelt? Last but not least, soll auch über die notwendigen politischen Rahmenbedingungen diskutiert werden, die die Umsetzung inklusiver Bildung flankieren müssen.

Im Anschluss an den Fachtag besteht für Interessierte noch die Möglichkeit, den preisgekrönten Dokumentarfilm “Berg Fidel. Eine Schule für alle” im Kino BelEtage des ComCenters zu sehen, der eine für ihren inklusiven Ansatz ausgezeichnete Schule in Münster vorstellt. Hier geht es zum aktuellen Programm (02.10._Programm Fachtag Inklusive Schule.)

Der Fachtag ist als Weiterbildungsveranstaltung vom Landesverwaltungsamt anerkannt. (AZ 504-53502-2013-348). Die Teilnahme am Fachtag ist kostenlos.

Anmeldung

Wir bitten um Ihre Anmeldung bis zum 8. November 2013 an: info@boell-sachsen-anhalt.de.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung Ihren Namen, Ihre Institution und für die Workshops am Nachmittag drei Präferenzen an.

Veranstaltungsort und -zeit:

Dienstag, 19. November 2013
9:15 – 16:00 Uhr

Berg Fidel Filmvorführung
16:15-18:00 Uhr

ComCenter (Willy-Brandt-Str. 57)
Halle (Saale)



Posted in Bildung.