Wir könnten auch anders

Begegnungen jenseits des Wachstums

Kann immerwährendes Wachstum tatsächlich ein “Gutes Leben” garantieren? Auf die Spur dieser Frage begeben sich die Filmemacher Holger Lauinger und Daniel Kunle in ihrem essayististischer Dokumentarfilm. Er handelt von Menschen, die im Kleinen – auf lokaler Ebene und in kleinen Initiativen – zum gesellschaftlichen Umbruch beitragen wollen.

Die ProtagonistInnen widmen sich selbstorganisiert und eigeninitiativ aktuellen sozialen und ökologischen Problemen und präsentieren ihre Ideen und Projekte, mit denen sie die Zukunft der Gesellschaft gestalten wollen. Bürgermeister finanzieren mit Windrädern den Kindergarten. Eine Kooperative initiiert regionale Saatgutbörsen. Ein Verein erweckt in leeren Häusern neues Leben…

Wie kann der notwendige sozial-ökologische Umbau der Gesellschaft gelingen und was kann eine ‘Politik im Kleinen’ dazu beitragen? Diese und weitere Fragen wollen wir im anschließenden Filmgespräch mit Holger Lauinger (Regisseur des Films) thematisieren.

Eine Veranstaltung im Rahmen unserer Veranstaltungsreihe: “Szenarien für eine ökologischen Wende“ in Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung im Land Sachsen-Anhalt (EEBLSA).

Veranstaltungsort und -zeit:

Mittwoch, 16. Oktober 2013
18:30 Uhr

Cafè Central (Leibnitzstraße 34)
Magdeburg

Posted in Ökologie.