20 Jahre Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt

Einladung

Die Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt ist die grüne Stiftung in Sachsen-Anhalt. 1992 unter dem Namen „Mitwelt“ gegründet, liegen 20 Jahre vielfältiger Bildungsarbeit geprägt von spannenden Veranstaltungen und interessanten Begegnungen hinter uns. Dieses Jubiläum möchten wir gerne mit Euch und Ihnen teilen und feiern.

Im Rahmen unserer Arbeit in der politischen Erwachsenenbildung in Sachsen-Anhalt ist es im Laufe dieser Jahre gelungen, die Stiftung mit eigenen Schwerpunkten vor allem in den Bereichen Rechtsextremismus und Demokratie, Bildung sowie Umwelt und nachhaltige Entwicklung als Akteur zu etablieren und zur Herausbildung und Weiterentwicklung von aktiver Bürgerschaft und Teilhabe beizutragen. Dies ist ganz ausdrücklich auch im Sinne unseres Namensgebers – des Schriftstellers und Nobelpreisträgers Heinrich Böll. Er steht für eine Haltung, der sich auch die Stiftung verpflichtet sieht: Verteidigung der Freiheit, Zivilcourage, streitbare Toleranz und ein Plädoyer für das mündige Individuum.

Wir laden Sie und Euch herzlich zu unserem Empfang in den Räumen des LUX.Kinos am Zoo ein. Angelehnt an Heinrich Böll verstehen wir an diesem Abend Literatur als politischen Sprengstoff. Der Schauspieler Günter Barton und der Saxophonist Lars Stoermer werden im Rahmen unseres Geburtstages mit spitzer Zunge und feinen Tönen aus den Werken des Schriftstellers in ihrem Programm „Einmischung erwünscht“ vortragen und improvisieren.

Im Anschluss freuen wir uns, mit Ihnen und Euch gemeinsam zu feiern!

Veranstaltungsort und -zeit:

Freitag, 30. November 2012
19:00 Uhr

Lux.Kino am Zoo (Seebener Straße 172)
Halle (Saale)

Posted in Kultur.