GREEN CITY

Auf dem Weg zur regenerativen Stadt

Kommunen und Städte sind vielerorts Vorreiter auf dem Weg zur regenerativen Gesellschaft. In vielen Städten gibt es bereits Klimaschutz- und Nachhaltigkeitskonzepte, mit denen versucht wird unseren ökologischen Fußabdruck zu verkleinern und sich aktiv um Klimaschutz zu kümmern. Dabei beteiligen sich neben lokalen Projekten auf Verwaltungsebene auch Initiativen von BürgerInnen, Vereinen und anderen Organisationen.

Regenerative Stadt – das heißt, den Blick nicht nur auf die Energiegewinnung zu richten, sondern die Regeneration von Rohstoffen sowie CO2- und Abfallvermeidung mit in die Überlegungen einzubeziehen. Städtische Energieversorgung, Mobilitätskonzepte der Zukunft und Kreislaufwirtschaft sind daher drei Aspekte, die vor diesem Hintergrund ausführlicher thematisiert werden sollen.

Ist die regenerative Stadt eine bloße Utopie? Unsere vierteilige Veranstaltungsreihe „Green City – Auf dem Weg zur regenerativen Stadt“ zeigt auf, wie regenerative Städte aussehen könnten und welche Maßnahmen zu ihrer Gestaltung herangezogen werden müssen.

Utopolis

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt in Städten, dadurch werden Städte und Ballungsräume zu den größten Emissionsschleudern der Erde. Über neue Stadtkonzepte nachzudenken ist daher dringend geboten. Wie sehen nachhaltige Zukunftsperspektiven für die Stadt von morgen aus?
11. Oktober 2012, 19:00 Uhr, Halle (Saale)

weiterlesen…

Auto, Bus, Fahrrad

Die städtische Mobilität ist ein wichtiger Aspekt beim Aufbau der regenerativen Stadt. Dazu muss sich die innerstädtische Mobilität weg vom Individualverkehr und hin zu einem CO2-neutraleren Verkehr verändern. Welche Möglichkeiten gibt es den Individualverkehr zu reduzieren bzw. umweltfreundlicher zu gestalten?
01. November 2012, 19:00 Uhr, Halle (Saale)

weiterlesen…

Footprint Zero

Städte haben das höchste Einsparpotential an Energie- und Treibhausgasen, besitzen aber auch große Reserven bei der klimaneutralen Energiegewinnung. Nach der Vorstellung des Klimaschutzkonzeptes für die Stadt Halle wird diskutiert, wie das Ziel einer ‘Null-Emissions-Stadt’ erreichbar ist.
13. November 2012, 19:00 Uhr, Halle (Saale)

weiterlesen…

Kaufen für die Müllhalde

Der Film „Kaufen für die Müllhalde“ wirft einen kritischen Blick auf die Entstehung der modernen Wegwerfgesellschaft. Im anschließenden Filmgespräch wird thematisiert, wie umweltfreundliche Stoffkreisläufe gestaltet werden können.
28. November 2012, 19:00 Uhr, Halle (Saale)

weiterlesen…

Posted in Ökologie.