Herz des Himmels – Herz der Erde

Film mit Filmgespräch

Der Dokumentarfilm “Herz des Himmels – Herz der Erde” (2011, 98 min, Spanisch +Maya, deutsche Untertitel) über die heutigen Maya hat Premiere in Halle. Ein Film mit grandiosen Bildern schlägt den Bogen von ihren Anfangsmythen zu ihrem heutigen Denken und Sein im historischen Jahr der Mayakultur. Der Zuschauer erfährt die spirituelle Tiefe der Protagonisten genauso wie ihre Geschichten schmerzlicher Verluste und kann die Schönheit der Landschaft entdecken.

Sechs junge Maya lassen uns teilhaben an ihrem Leben, ihrem Alltag, ihren Zeremonien und ihrem Widerstand gegen die Bedrohung ihrer Kultur und Umwelt.

Hauptthemen der Diskussion sind der allgemeine Blick auf das heutige Leben der Mayas, die Bewegung der Zapatisten und die Ausbeutung der Ressourcen in den Territorien der Maya. Zu Gast sind:

  • Ska Keller MdEP Bündnis 90/Die Grünen, politische Schwerpunkte: Migration, Menschenrechte, Entwicklungspolitik.
  • Dr. Peter Gärtner, Lateinamerikawissenschaftler, Universität Leipzig
  • Mario Krygier, Buchautor und Sachkundiger zu Mayageschichte und –astronomie
  • Gerardo Lerma Hernandez, gebürtiger Mexikaner mit Wurzeln und Familie in Chiapas, Mitglied der Gesellschaft für bedrohte Volker in Mexiko

Eine Veranstaltung der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt in Kooperation mit si-halle.

Veranstaltungsort und -zeit

Donnerstag, 05. Juli 2012
19.00 Uhr

Puschkino (Kardinal-Albrecht-Straße 6)
Halle (Saale)

Posted in Gesellschaft.