Kita heute

Aktuelle Entwicklungen in der Elementarpädagogik

Fachkräfte des elementaren Bildungsbereichs verfügen über ein hohes Maß an Kreativität, Ideen und Engagement, um die Zielsetzungen des Bildungsplans „bildung: elementar- Bildung von Anfang an“ zu erreichen. PartnerInnen vor Ort stehen ihnen dabei hilfreich zur Seite und unterstützen sie bei der Konzeptionalisierung und Umsetzung von Programmen und Projektideen.

Die Veranstaltungsreihe „Kita heute – aktuelle Entwicklungen in der Elementarpädagogik“ wurde mit dem Ziel konzipiert, um zum einen Bedarfe im frühkindlichen Bildungsbereich zu ergründen, an denen an späterer Stelle Angebote wie Projekte, Fortbildungen und thematische Foren ansetzen können und zum anderen verschiedene Vereine aus Halle und der Region als Projektpartner vorzustellen. Somit soll für die Kindertageseinrichtungen in erster Linie ein niederschwelliger Zugang zu möglichen Projektpartnern hergestellt werden. Die inhaltliche Ausgestaltung der einzelnen Veranstaltungen forciert Themen, die bisher eher selten in der Region Halle in Weiter- und Fortbildungen bearbeitet werden, im aktuellen pädagogischen und politischen Diskurs aber von enormer Bedeutung sind.

Geschlechtergerechte Erziehung – eine Illusion?
14. Februar 2012, 18.00 Uhr

Kooperation und Vernetzung
13. März 2012, 18.00 Uhr

Partizipation in Kindertagesstätten
17. April 2012, 18.00 Uhr

Kindeswohlgefährdung in pädagogischen Einrichtungen
08. Mai 2012, 18.00 Uhr

Interkulturelle Arbeit mit Kindern und Eltern
12 Juni 2012, 18.00 Uhr

Die Veranstaltungsreihe findet in Kooperation mit Pro Schule e.V. statt.


Grußwort der Schirmherrin

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Bedingungen, unter denen Fachkräfte in der Elementarpädagogik arbeiten, haben sich in den vergangenen Jahren rasant verändert. Dies betrifft sowohl die gesetzlichen Rahmenbedingungen wie auch die pädagogischen Handlungsmaximen, unter denen die alltägliche Arbeit mit Kindern und Eltern gestaltet wird. Für ErzieherInnen und Leitungskräfte stellt dies immer wieder aufs Neue eine große Herausforderung dar – Chancen und Grenzen liegen teilweise nahe beieinander. Umso begrüßenswerter ist es, dass sich eine engagierte Gruppe gefunden hat, um einen Diskussionsraum für ErzieherInnen zu eröffnen und um ein Netzwerk in der Region Halle zu initiieren. Dieses Netzwerk
soll Möglichkeiten zum Austausch und zum kreativen Weiterspinnen von interessanten Fäden schaffen, vielleicht auch Gelegenheit für Kooperationen bieten. Die Veranstaltungsreihe „Kita heute – aktuelle Entwicklungen in der Elementarpädagogik“ ist hierfür ein wunderbarer Auftakt.

Ich wünsche der Initiative und vor allem auch der Veranstaltungsreihe viel Erfolg und freue mich, Sie und Ihre KollegInnen kennenlernen zu dürfen!

Johanna Mierendorff
Professorin für Sozialpädagogik, Schwerpunkt Pädagogik der frühen Kindheit, MLU Halle-Wittenberg

Posted in Bildung.