ORIENTations

Umbruch in der arabischen Welt

Mit der Veranstaltungsreihe ORIENTations möchten wir die im Frühjahr 2011 die arabische Welt erschütternden Ereignisse hintergründig beleuchten. Dabei sollen einzelne arabische Länder oder Ländergruppen in den Blick genommen werden. Denn trotz der offensichtlichen Verbindung zwischen den einzelnen Aufständen, unterscheiden sich die jeweiligen Länder signifikant hinsichtlich von Bevölkerungs- und Wirtschaftstruktur, (ehemaligen) politischen Systemen und lokalen Traditionen. Geladen werden Expertinnen und Experten aus der Region, deren Kompetenz damit ebenfalls ins öffentliche Bewusstsein rücken.

Folgende Veranstaltungen sind geplant:

Die ägyptische Revolution – Voraussetzungen, Abläufe, Prognosen (27. April 2011)

Politischer Umbruch in Jemen – Sehnsucht nach Demokratie (15. Juni 2011)

Régime adé? – Der Anfang vom Ende der Diktatur in Syrien (13. Juli 2011)

Die islamische Demokratie (27. September 2011)

Ägypten 2012 (06. Juni 2012)


ORIENTations ist eine Kooperation der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt und des Friedenskreises Halle e.V. mit Unterstützung von Alumni Halenses.

Gefördert wird die Reihe im Jahr 2011 durch den Katholischen Fonds.

Posted in Globalisierung.