Steckt im Islam emanzipatorisches Potential?

Thomas von der Osten-Sacken geht in seinem Vortrag der Frage nach dem emanzipatorischen Potential im Islam nach und wird dies anhand des Umgangs mit den allgemeinen Menschenrechten im Zusammenhang mit dem Thema der Genitalverstümmelung demonstrieren. Der Journalist und Menschenrechtler ist für WADI e.V. tätig – Verband für Krisenhilfe und solidarische Entwicklungszusammenarbeit.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe „Nahost Debatten – politische Positionen und wissenschaftliche Analysen“ in Kooperation mit dem Orientalischen Institut der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Veranstaltungsort und -zeit:

Dienstag, 1. Juni 2010
19.00 Uhr

Melanchthonianum, Hörsaal XVIII (Universitätsplatz)
Halle (Saale)


Posted in Gesellschaft.