Die ideale Schule!

Neue Schule 2Was braucht die ideale Schule? Ideen und Wünsche dafür gibt es sicherlich viele. Die nächste Generation braucht Kompetenzen wie auch die Fähigkeit zur Wissensregeneration, um in einer Wissens- und Informationsgesellschaft mithalten zu können. Reine Wissensabfragen sind dabei überflüssig. Wie können Schulen diesen Anforderungen gerecht werden? Einige Schulen in Deutschland beantworten uns diese Frage mit Veränderungen in Methoden, Inhalten und Strukturen. Diese Schulen schaffen es, individuell fördernd und herausfordernd zugleich zu sein. Welchen Spielraum haben staatliche Schulen, um ebensolche Erfolge zu erzielen? Wo ist die Politik gefordert, Schulen zu begleiten?

Diese und viel andere Fragen stellen wir unserer Expertenrunde:

  • Prof. Dr. Georg Breidenstein (Grundschuldidaktik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)
  • Hans-Jürgen Kuhn (Vorsitzender der Schulkommission der Heinrich-Böll-Stiftung und Referatsleiter für Qualitätsentwicklung und -sicherung, Schulentwicklung und Schulforschung im Bildungsministerium Brandenburg)
  • Prof. Dr. Hans-Dieter Klein (Pressesprecher und Gewerkschaftssekretär der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Sachsen-Anhalt) [angefragt]
  • Katja Schlesinger (Moderation)

Eine Veranstaltung im Rahmen unserer Reihe “Die neue Schule“.

Veranstaltungsort und -zeit:

Montag, 23. November 2009
20.00 Uhr

Hörsaal Hans Ahrbeck Haus (Franckeplatz 1, Haus 31)
Halle (Saale)

Posted in Bildung.