Auswege aus der aktuellen Finanzkrise

Ein Streitgespräch

mit Prof. Dr. Karl-Heinz Brodbeck (Würzburg) und Prof. Dr. Dr. h. c. Rüdiger Pohl (Halle)

Es ist nicht zu übersehen, nicht zu überhören, nicht zu überspüren: es ist Krisenzeit in der Wirtschaft!

Die Immobilienkrise in den USA hat sich zu einer globalen Wirtschaftskrise entwickelt. Darüber, wie diese Krise überwunden werden kann, besteht nach wie vor Uneinigkeit. Klassische Ansätze und etablierte Lösungswege, die derzeit beschritten werden, stehen der Forderung nach einer grundsätzlichen Reform des Weltfinanzsystems gegenüber. Ist eine solche Reform nötig und letztlich auch durchsetzbar?

Dieser Frage widmen sich unsere beiden Gäste in einem Streitgespräch.

Diese Veranstaltung ist der Abschluss der Reihe “WeltMacht Geld”; einem Veranstaltungszyklus zu unserem Finanzsystem.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe WeltMacht Geld in Kooperation mit attac Halle.

Veranstaltungsort und -zeit:

19. Juni 2009
20.00 Uhr

Freiwilligenagentur Halle-Saalkreis, Leipziger Str. 36 (Eingang über Martinstraße)
Halle (Saale)

Posted in Gesellschaft.