Einführung in die Rederhetorik

Wirkungstreffer. Ein Seminar zum Thema “Einführung in die Rederhetorik”

Eine Rede zu halten ist keine Naturkatastrophe! Doch was ist es dann?*
Eine gute Rede erreicht Ihr Ziel! Doch was genau ist ein realistisches Ziel?
Und eine gute Rede erzielt Wirkung? Aber WIE???

In dem Seminar „Wirkungstreffer” werden diese Fragen im Zentrum stehen.

Die TeilnehmerInnen erlernen Prinzipien und Techniken

  • für das Planen und Vorbereiten einer Rede (wichtig!)
  • für das Aufbauen und dramaturgische Gestalten (nicht ganz zu vernachlässigen)
  • für das Auftreten bei einem Vortrag (nicht unwichtig, aber weniger wichtig, als oft gedacht!)

Die Inhalte werden in praktischen Übungen und vor allem an konkreten Vorhaben und Beispielen vermittelt und erarbeitet. Die eigenen Fragen, gerne aktuell, können also eingebracht werden.

Geleitet wird das Seminar von Cornelius Filipski, Diplom-Sprechwissenschaftler.

Der Unkostenbeitrag für das Ganztagesseminar beträgt 15 Euro. Es wird um eine schriftliche Anmeldung per E-Mail gebeten, da die TeilnehmerInnenzahl begrenzt ist.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Campustour 2009 der Heinrich-Böll-Stiftung.

campustour_web

*fürs Protokoll: eine planbare (meistens) und gestaltbare (auf jeden Fall) Situation.

Veranstaltungsort und -zeit:

16. Mai 2009
10.00- 18.00 Uhr

Magdeburg

Posted in Campustour, Politikmanagement.