3 Monate Ramallah: Entspannung am Strand (15. März)

Strand in Tel-AvivNachdem die letzten Wochen fast nur von der Arbeit geprägt waren, sitze ich nun am Strand von Tel Aviv und entspanne mich. Die Wellen überschlagen sich im Wind, die Sonne scheint, ein Strandcafé versorgt mich mit Cappucino und schnellem Internet, sieben Stunden lang rühre ich mich nicht vom Fleck. Wunderbar.

Vom Büro in Ramallah kann ich den Strand ja sehen, 40 km entfernt. Morgen wieder. Von hier aus kann ich das Büro nicht sehen. Aber den Stand, überall um mich herum. Hmm.

.

zurück zur Übersicht___________________________________zum nächsten Bericht


Joachim Langner macht ein dreimonatiges Praktikum im Büro der Heinrich-Böll-Stiftung in Ramallah. Regelmäßig berichtet er in einem Blog über die Lage vor Ort und seine Arbeit.

Posted in Weblog Ramallah.