Politische Eliten

Wie repräsentativ ist das Führungspersonal?

Parlamente werden oft abwertend als Quasselbuden bezeichnet. Und an Stammtischen vernimmt man häufig Umschreibungen wie “die da oben”. Offensichtlich werden MandatsträgerInnen nicht als Teil des Volkes wahrgenommen, sondern als eine sich abschottende und elitäre Führungsclique. Aber sind politische Eliten in einem Demokratischen Staat nicht gerade dadurch gekennzeichnet, dass der Weg ins Parlament jedem Bürger und jeder Bürgerin offen steht? Was ist dran an diesen Vorurteilen und wie setzen sich unsere Parlamente tatsäch-lich zusammen? Gibt es den/die “typischen” Abgeordnete/n? Wie und wo rekrutieren die Parteien Ihre KandidatInnen?

Ein Vortrag mit Dr. Michael Edinger (Politikwissenschaftler an der Friedrich-Schiller-Universität Jena) mit anschließender Diskussion.

Veranstaltungsort und -zeit:

03. Dezember 2008
20.00 Uhr

Grüner Salon des Gesellschaftshauses (Schönebecker Str. 129)
Magdeburg

Posted in Politik.