Hallesche Werkstattgespräche 2008

Die von der Bürgerstiftung Halle initiierten und geförderten Projekte eint der hohe Stellenwert bürgerschaftlichen Engagements und die große Bereitschaft zur Kooperation aller beteiligten Akteure. Bei unseren 6. Werkstattgesprächen unter dem Titel „Gemeinsam Gemeinwesen gestalten“ möchten wir mit Ihnen über die Frage ins Gespräch kommen, unter welchen Voraussetzungen die Zusammenarbeit von bürgerschaftlichen Akteuren und Verwaltung gelingen kann.

Zum Auftakt präsentiert Dr. Frank Jost vom Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement überregionale Blickwinkel und Entwicklungen. Anschließend stehen exemplarische Erfahrungen von Initiativen in unserer Stadt im Mittelpunkt: Vertreter der Bürgerinitiative „Ur-Sprünge“, die den Spielplatz am Landesmuseum initiiert haben, und die Initiatorin des Projektes „Bildung im Vorübergehen“ werden unsere Debatte mit ihren ganz persönlichen Erfahrungen bereichern.

Wir laden Sie ganz herzlich ein, diese und andere Fragen gemeinsam mit den anwesenden Stifterinnen und Stiftern, Vertretern von Bürgerinitiativen, Vereinen und der Stadtverwaltung zu diskutieren.

Die Werkstattgespräche finden in Kooperation mit der Bürger.Stiftung.Halle statt.

Programm:

09.15 Uhr Empfang

09.30 Uhr Begrüßung und Eröffnung mit Rückblicken auf das Jahr 2008 – Entwicklungen, Potenziale, Ideen

10.00 Uhr Tee, Kaffee, kalte Getränke und ein kleiner Imbiss stehen für Sie bereit!

10.30 Uhr Moderiertes Gespräch zum Thema „Kooperationen von kommunaler Verwaltung und bürgerschaftlichem Engagement auf dem Prüfstand“

  • Impulsreferat: Dr. Frank Jost (Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement)
  • Erfahrungsberichte: „Bildung im Vorübergehen“ (Dr. Ingeborg von Lips)
  • „Ur-Sprünge“ (Grit Herzog)
  • Moderation: Dr. Stefan Nährlich (Aktive Bürgerschaft)

bis 12.45 Uhr Debatte mit Abschlussplenum zu Bedingungen von gelingender Kooperation

13.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Veranstaltungsort und -zeit:

Samstag, 08. November 2008
09.30 bis 13.00 Uhr

Franckeschen Stiftungen (Haus 30, Melanchthonsaal, Theologische Fakultät)
Halle an der Saale

Posted in Gesellschaft.