Heinrich Böll zum 90.

Der Literaturnobelpreisträger Heinrich Böll wäre am 21. Dezember 90 Jahre alt geworden. Wir erinnern an seinem Geburtstag zusammen mit dem Verband Deutscher Schriftsteller in ver.di (VS) an den Namensgeber unserer Stiftung. Birgit Herkula, Simone Trieder und Christoph Kuhn vom Vorstand des VS in Sachsen-Anhalt lesen aus dem Werk ihres berühmten Kollegen.

Gelesen wird aus den Erzählungen und Romanen: “Im Tal der donnernden Hufe“, “Fälle für den Staatsanwalt” und “Nicht nur zur Weihnachtszeit“. Dazwischen zeigt Paul Bartsch die Kurzfilme “Es wird etwas geschehen” und “Anekdote zur Senkung der Arbeitsmoral” über Leben, Wirken und Werk Heinrich Bölls.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, bei einem kleinen Imbiss ins Gespräch zu kommen. Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort und -zeit:

Freitag, 21. Dezember 2007
19.00 Uhr

Gertraudenkapelle (An der Marienkirche 1)
Halle an der Saale

Posted in Kultur.