Am Ende kommen Touristen

Film und Filmgespräch

Sven ist ein junger Deutscher, der seinen Zivildienst im Ausland leistet. Im ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz soll er sich um den Überlebenden Krzeminski kümmern und wird dabei mit der eingespielten Routine im Umgang mit Vergangenheit konfrontiert.

Im Anschluss an den Film diskutieren der Regisseur Robert Thalheim und Sascha Möbius von der Gedenkstätte Moritzplatz über den Film, über Erinnerungskultur und welche Rolle dabei Gedenkstätten spielen.

Veranstaltungsort und -zeit:

22. November 2007
20.15 Uhr

Studiokino (Moritzplatz 1)
Magdeburg

Posted in Gesellschaft.