“Ein Brief an meine sterbende Mutter – Überlebenskampf im Westen”

Lesung mit Robert Petrah-Gyamfi

In seinem Buch “Ein Brief an meine sterbende Mutter – Überlebenskampf im Westen” beschreibt der gebürtige Ghanaer Robert Petrah-Gyamfi seine persönlichen Erfahrungen als Asylsuchender und Medizinstudent mit Deutschland und seinen Bewohnern. In seinem Buch kontrastiert er auf diese Weise die einfache und kommunale Lebensweise einer traditionellen afrikanischen Gesellschaft mit dem entwickelten und egozentrischen Lebensstil der westlichen Gesellschaft. Dabei schafft es der Autor auf humoristische Weise kulturelle Unterschiede zwischen Deutschen und Ghanaern zu illustrieren.

Der Eintritt ist frei!

In Kooperation mit dem Kirchenamt der Evangelischen Kirchen in Mitteldeutschland.

Veranstaltungsort und -zeit:

Donnerstag, 28.06.2007
20.00 Uhr

Leibnitzstraße 4
Magdeburg

Posted in Afrikanische Woche, Gesellschaft.