“Im Bild sein” – Wie kommt Politik beim Bürger an?

Demokratie braucht Öffentlichkeit. Diese Öffentlichkeit wird in unserer modernen Gesellschaft durch Medien hergestellt und vermittelt. Bürgerinnen und Bürger können sich nur selten ein direktes Bild von der Funktionsweise politischer Prozesse machen. Umso wichtiger für die Erfüllung ihrer Kontrollfunktion ist daher die möglichst unabhängige und vollständige Berichterstattung durch die Medien. In dieser Auftaktveranstaltung soll hinterfragt werden, welches Bild Medien von Politik und PolitikerInnen vermitteln. Inwiefern werden durch sie Vorurteile bedient, produziert oder aber widerlegt? Gleichzeitig ist dabei zu hinterfragen, welche Prozesse in entgegen gesetzter Richtung wirken. Wie beeinflussen und benutzen PolitikerInnen die Medien, um bestimmte Inhalte in die Öffentlichkeit zu transportieren?

Für eine Diskussion und fachkundige Kommentierung dieser und weiterer Fragen sind eingeladen:

  • Antje Hermenau (MdL, Fraktionsvorsitzende BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag)
  • Jens König (tageszeitung taz, Leiter Parlamentsbüro)
  • Prof. Dr. Reinhold Viehoff (Medien- und Kommunikationswissenschaftler MLU)

Veranstaltungsort und -zeit:

Dienstag, 15. Mai 2007
19:30 Uhr
Englischer Saal, Franckesche Stiftungen
Franckeplatz 1, Halle (Saale)

Veranstaltungsreihe: Zwischen Lobbyismus und Bürgermedien – Perspektiven politischer Kommunikation in Deutschland

Diese Veranstaltung ist Teil einer Veranstaltungsreihe der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt im Rahmen des Themenjahrs 2007 – mitteilenswert. Ein Jahr der Kommunikation – der Stadt Halle.

In einer Reihe von Vorträgen und Diskussionsrunden widmet sich die Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt im Rahmen des halleschen Themenjahres der Kommunikation im politischen Raum. Dabei geht es unter anderem um die Frage nach dem Bild, das von Politik und PolitikerInnen vermittelt wird. Den Medien obliegt dabei die wichtige Aufgabe, als eine Form der kritischen Öffentlichkeit über Themen und Entscheidungen zu berichten und diese den Bürgerinnen und Bürgern zu vermitteln. Die dabei ablaufenden Prozesse sind ein weiterer Schwerpunkt der Veranstaltungsreihe.

Posted in Politik.