Seminar: Argumentationstraining

Überzeugendes Auftreten und sachliches Formulieren von Meinungen und Standpunkten, insbesondere in kontroversen Gesprächssituationen, kennzeichnen eine hohe Argumentationsfähigkeit. Dieses Seminar bietet praxisnah die Möglichkeit des Argumentierens in verschiedenen Gesprächssituationen (z.B. am Infostand, in Podiumsdiskussionen, Wahlveranstaltungen u.ä.). Folgende Inhalte sind geplant:

  • Kennen lernen von Argumentationstechniken
  • Praxisphase: Argumentieren in verschiedenen Gesprächssituationen
  • Übungen, Rollenspiele sowie
  • Fremd- und Selbstwahrnehmung: Wirkung der Argumente

Dozentin: Susanne Saliger
Freiberufliche Trainerin & Dozentin in der Erwachsenenbildung, Lehrbeauftragte an der FH Potsdam und FU Berlin, Dipl. Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin

Seminarbeitrag: 20 Euro
In dem Beitrag sind die Seminarunterlagen, ein warmer Imbiss und Getränke enthalten.

Anmeldungen telefonisch (0345-202 39 27) oder per eMail.

Veranstaltungsort und -zeit:

am 24. März 2007
von 10.00 bis 17.30 Uhr
im Seminarraum der Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt
Leipziger Straße 36 (Eingang über Martinstraße),
06108 Halle

Posted in Politikmanagement.