Grüner Salon: Vom Musterland zum Bremser? – Deutschland und der Klimaschutz

Ungewöhnliche Wettersituationen werden häufiger, der winterliche Schnee bleibt aus, im Sommer ist es extrem heiß und heftige Stürme verursachen erhebliche Schäden. Angesichts dieser Entwicklungen wird ein Wandel des Weltklimas kaum noch angezweifelt, vielmehr diskutiert man inzwischen das Ausmaß der zu erwartenden Folgen für Wirtschaft und Gesellschaft.

In Deutschland mehren sich die Stimmen, die eine radikalere Politik zum Schutz des Klimas fordern. Gleichzeitig warnen große Teile der deutschen Wirtschaft vor Alleingängen und drohen mit dem Rückzug vom Standort Deutschland, sollten höhere Klimaschutzstandards hierzulande durchgesetzt werden.

Welchen Weg geht Deutschland? Entwickelt sich das Musterland mit EEG und boomender Windenergiebranche zum Bremser beim Klimaschutz? Diese und weitere Fragen diskutieren:

  • Reinhard Bütikofer (Bundesvorsitzender BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)
  • Prof. Dr. Harry Lehmann (Abteilungsleiter Umweltplanung und Nachhaltigkeitsstrategien im Umweltbundesamt)
  • N.N. (Institut für Wirtschaftsforschung Halle) [angefragt]

Der Eintritt ist frei.

Veranstaltungsort und -zeit:

Dienstag, 27.03.2007
20:00 Uhr
theatrale, Waisenhausring 2 in Halle an der Saale

Posted in Grüner Salon, Ökologie.